Prof. Dr.-Ing. Peter Baumann

Prodekan / Studiengangleiter Master Umweltschutz
Prof. Dr.-Ing. Peter Baumann
Bereich:
Bauingenieurwesen und Master Umweltschutz
Büro:
3/311.A
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Telefon:
+49 711 8926 2830
Fachgebiet

Siedlungswasserwirtschaft und gewässerbezogener Umweltschutz, QSHE-Management

Vita
  • seit 2016

    Professor für Siedlungswasserwirtschaft an der HFT

  • 2000 - 2016

    Beratungs- und Planungsleistungen für Betreiber kommunaler und industrieller Abwasseranlagen im In- und Ausland bei zwei unterschiedlichen Ingenieurdienstleistern in Baden-Württemberg, dabei die letzten acht Jahre als geschäftsführender Gesellschafter

  • 1989 - 2000

    Anwendungsbezogene Forschung, Entwicklung und Begutachtung von Prozessen der Abwasser- und Schlammbehandlung am Institut für Siedlungswasserwirtschaft der Universität Stuttgart

  • 1983 - 1989

    Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Stuttgart

Hochschulprojekte
  • 2020

    Beratungsleistungen für das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft zur Sicherstellung der Abwasserentsorgung in Baden-Württemberg im Zuge der CORONA-Krise (laufend)

  • 2020

    "Erfolgreiche Energieeffizienz auf Kläranlagen – Leitfaden" für den DWA-Landesverband Baden-Württemberg (laufend)

  • 2018 - 2019

    "Enerergieeffiziente Kläranlagen in Ungarn" für das Staatsministerium Baden-Württemberg. Verbundprojekt mit der Universität Stuttgart und der iat-Ingenieurberatung GmbH

Büroprojekte
  • 2016 - jetzt

    Beratungsleistungen für Betreiber von kommunalen und industriellen Kläranlagen sowie  Ingenieurbüros in Fragen der Abwasser- und Schlammbehandlung im In- und Ausland

Auszeichnungen und Preise
  • 1995

    Willy-Hager-Preis 1994 für „hervorragende Arbeiten junger Hochschulwissenschaftler auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung“

Veröffentlichungen
  • 2020

    "Einleitungen aus Abwasseranlagen bei Hitze- und Niedrigwassersituationen im Gewässer". In: Wasserwirtschaft 10/2020 (im Druck) (mit B. Diehm und T. Morck)

  • 2019

    "Kläranlage 4.0 – Digitalisierung im Anlagenbetrieb". Vortrag auf der Landesverbandstagung des DWA-LV Bayern am 23.10.2019 in Fürth. In: Tagungsunterlagen, S. 28 – 35 (mit: Uta Pachaly)

  • 2019

    "Phosphorelimination - Optimierung auf Kläranlagen – Praxisleitfaden" .103 Seiten,  Hrsg.: DWA-Landesverband Baden-Württemberg, 3/2019 (mit K. Jedele)

  • 2018

    "Phosphorous: Polluter and Resource of the Future – Removal and Recovery from Wastewater" (Hrsg: Ch. Schaum). Abschnitt 9: "Phosphorous removal: An economic assessment". IWA Publishing, London. 2018, S. 205 – 218

  • 2018

    "Mitbehandlung von Mischwasser auf Kläranlagen". Vortrag zum Modul 3 – RÜB-Seminare zur “Regen- und Mischwasserbehandlung” des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg am 23.10.2018 in Pforzheim

  • 2017

    "Regenbecken im Mischsystem – Messen, Bewerten und Optimieren" - Praxisleitfaden für den Betrieb von Regenbecken, 75 Seiten, Hrsg.: DWA-Landesverband Baden-Württemberg, 2/2017 (mit W. Lieb und G. Weiß)

  • 2017

    "Funktionsstörungen auf Kläranlagen", 3. Auflage, 149 Seiten,  Hrsg.: DWA-Landesverband Baden-Württemberg, 10/2017 (mit Kh. Krauth, W. Maier, P. Maurer und M. Roth)

  • 2016

    "Stickstoffverminderung im Gewässer – (k)eine Lösung in Sicht?" Vortrag am 91. Siedlungswasserwirtschaftliches Kolloquium” der Universität Stuttgart am 13.10.2016 in Stuttgart

Firmenprojekte
  • 2000 - 2016

    Projektleitung für Bau- und Modernisierungsprojekte von Kläranlagen, Planungsleistungen für Kläranlagen nach HOAI für die Leistungsphasen 1 - 4 (Planung) und 8 (Bauoberleitung), Machbarkeitssstudien für die Zentralisierung der Abwassereinigung, Energieanalysen für Kläranlagen und Betriebsberatung für Fragestellungen der Abwasser- und Schlammbehandlung einschließlich Betriebsoptimierung und Lösungen für Funktionsstörungen. Technisches Controlling von Planungen Dritter.

Weiteres

Mitglied in der DWA e.V. (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall)
Stellvertretender Vorsitzender des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg
Vorstandsmitglied im FEI e.V. (Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Industrie- und Siedlungswasserwirtschaft sowie Abfallwirtschaft) an der Universität Stuttgart

Mitglied in Fachgremien:
DWA-Fachausschuss KA-13: "Automatisierung von Kläranlagen" (stellv. Obmann)
DWA-Fachausschuss BIZ-5: "Meisterweiterbildung"
DWA-Arbeitsgruppe KA-13.4: "Automatisierung der chemischen Phosphatelimination" (Sprecher)
DWA-Arbeitsgruppe KA 13.7: "Automatisierung der Spurenstoffelimination"
DWA-Arbeitsgruppe KA-6.3: "Biofilmverfahren" (Gast)

BMBF-Gutachter für das Forschungscluster "RePhoR" (2019)
Gutachter für die Fachzeitschrift "gwf Wasser-Abwasser"

Eine ausführliche Zusammenstellung der fachbezogenen Tätigkeit ist auch unter "www.dr-peter-baumann.de" einzusehen.