Der Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie & Business Transformation ist ein berufsbegleitendes Kooperationsstudienprogramm der Hochschule für Technik Stuttgart und der Hochschule Aalen. In Kooperationsprojekten teilen die beiden beteiligten Hochschulen Erfahrungen, schöpfen Synergien aus und finden gemeinsam Antworten auf die zunehmende Komplexität im Hochschulraum. Für das gemeinsame Masterstudienangebot bündeln die beiden Kooperationshochschulen ihre Expertise und Kompetenzen im Bereich der Wirtschaftspsychologie und Business Transformation. Jede der Hochschulen verfügt über besondere Wissensträger und exzellent ausgestattete Vorlesungsräume, die in den gemeinsamen Masterstudiengang eingebracht werden.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite der Hochschule Aalen.

Bewerbung

15. Juli,
Studienbeginn im September

Regelstudienzeit

4 Semester (berufsbegleitend)

Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Bewerbung

Die Bewerbung zum Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie & Business Transformation erfolgt ausschließlich über die Hochschule Aalen.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Graduate Campus Hochschule Aalen
Beethovenstraße 1
73430 Aalen

Studienstart ist jährlich im September. Fragen Sie gerne, ob noch Restplätze frei sind. 

Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen für eine erfolgreiche Bewerbung zum berufsbegleitenden Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie & Business Transformation erfüllt sein:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit mind. 6 Semester Regelstudienzeit und 210 ECTS Punkten. Umfasst der Abschluss weniger als 210 Credit-Points muss die Differenz während des Masterprogramms zusätzlich erbracht werden. 
    Weitere Informationen zum Erwerb fehlender Credits finden Sie hier.                                                                                                                          
  • Berufserfahrung nach abgeschlossenem Erststudium von in der Regel mindestens einem Jahr                                                                                                                            
  • Schriftliche Darstellung der Studienmotivation

 

Bewerbungsunterlagen

Bitte füllen Sie für die Bewerbung den Studienvertrag mit dem Graduate Campus sowie den Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung aus.

Des Weiteren müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • Kopien der Hochschulzugangsberechtigung und des Zeugnisses des ersten Studiums, beglaubigt durch die entsprechende Schule oder ein Rathaus (im Original)

  • Motivationsschreiben (per Mail)

  • Tabellarischer Lebenslauf (per Mail)

  • Passbild im Original oder als jpeg (per Mail)

  • Nachweis über die Berufspraxis nach Abschluss des Erststudiums (z.B. Schreiben des Arbeitsgebers, per Mail)

Sie finden eine Checkliste für die Bewerbungsunterlagen auf Seite 3 des Antrags auf Zulassung zur Externenprüfung. 

Fördermöglichkeiten für berufbegleitende Studeinangebote finden Sie hier: Fördermöglichkeiten (graduatecampus.de)

Übersicht

Quick Facts

Der Studiengang im Überblick
Studienaufbau:10 Pflichtmodule / 4 Wahlmodule
Sprache:Deutsch, teilweise Englisch
Gruppengröße:Maximal 25 Studierende
Abschluss:Master of Science, 90 ECTS
Dauer:4 Semester, 2 Jahre
Studiengebühren:1.900 EUR Einschreibegebühr, 650 EUR mtl. (17.500 EUR Gesamtkosten), zahlbar monatlich oder pro Semester (4.375 EUR)
Internationalität:Zusätzliches Auslandsmodul an einer Partnerhochschule im Ausland
Veranstaltungsort:Hochschule Aalen und Hochschule für Technik, Stuttgart
Digitales Lernen:Einsatz hochwertiger digitaler Lehr- und Lernmaterialien und State-of-the-Art Lernmangementsystem 
Vorlesungszeiten: Freitag: 15:30 - 20:30 Uhr, Samstag: 9:30 - 16:45 Uhr an 2-3 Wochenenden im Monat, 1 Blockwoche pro Jahr 
Bewerbung: 

Bewerbungsschluss: 15.07 jeden Jahres; Studienbeginn im September 

Zielgruppe: Für Fach- und Führungskräfte aller Fachrichtungen, die sich neben dem Beruf fachlich und wissenschaftlich weiterqualifizieren wollen. 

 

Inhalt

Was bietet der Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie & Business Transformation?

 

Wirtschaftlicher Erfolg garantiert nicht mehr das langfristige Gelingen eines Unternehmens, da die Arbeitswelt durch den digitalen Wandel immer komplexer wird. Neue Geschäftsfelder entstehen, für die Mitarbeiter mit völlig anderen Kompetenzen benötigt werden. Unternehmerischer Wandel und Mitarbeiterzufriedenheit sind dabei von wichtiger Bedeutung.

In diesem Zusammenhang kommt Wirtschaftspsychologen als „Brückenbauer“ eine Schlüsselfunktion zu. Sie sind in der Lage Organisationen und vor allem Mitarbeiter durch diesen Transformationsprozess zu begleiten.

Im Studium werden psychologische Handlungskompetenzen und die Aspekte der Unternehmenstransformation vermittelt, die durch Themen wie Verhaltensökonomie und Entscheidungsprozesse vertieft werden. Auch fundierte Kenntnisse in der Datenanalyse und die immer mehr an Bedeutung gewinnenden agilen Methoden sind Bestandteil des Studiengangs.

„Unser Ziel ist es, dass Absolventinnen und Absolventen unseres neuen Studiengangs unternehmerische Transformationsprozesses unter Berücksichtigung psychologische Erkenntnisse gestalten und begleiten können“.

[Bild: HFT Stuttgart]
Prof. Dr. Patrick Müller Wissenschaftliche Leitung Master Wirtschaftspsychologie & Business Transformation

Studienplan

Semester 1Semester 2Semester 3Semester 4
Konzept der Wirtschaftspsychologie 1Arbeits- und OrganisationspsycholgieVeranstaltungsökonomie und EntscheidungsprozesseMaster-Thesis und Master-Kolloquium
Konzept der Wirtschaftspsychologie 2Kommunikations- und KonsumpsychologieBusiness-Transformation 
Forschungsmethoden und Datenanalyse 1Forschungsmethoden und Datenanalyse 1Transferprojekt 
Personal und Organisationsentwicklung*Agile Methoden und Change*Leadership und New Work* 
Digitale Transformation*Coaching*Innovationsmanagement und New Business Development* 
  Coaching* 

Wahlbereich: bei den mit * gekennzeichneten Modulen handelt es sich um Wahlmodule. Insgesamt wählen Sie 4 Module aus. 

Die Inhalte der einzelnen Module finden Sie in den Modulbeschreibungen:

Vertiefungsstränge

1.

Change: Werden Sie Experte für Veränderungen Ihres Unternehmens mit den folgenden Wahlmodulen: Personal- und Organisationsentwicklung, Agile Methoden & Change und Leadership & New Work

2.

Innovation: Werden Sie Experte für Innovationen mit den folgenden Wahlmodulen: Digitale Transformation, Agile Methoden & Change und Innovationsmanagement & New Business Development

3.

Consulting: Werden Sie Experte für die Beratung mit den folgenden Wahlmodulen: Consulting, Agile Methoden & Change und Coaching

Die Wahl eines Vertiefungsstrangs ist freiwillig möglich. Alternativ besteht die freie Wahl von 4 Wahlmodulen aus dem Angebot.

Was zeichnet uns aus?

Modularer Aufbau

Der modulare Studienaufbau mit direkt anschließenden Prüfungen garantiert die Studierbarkeit neben dem Beruf. Alle Dozenten sind Professoren der beteiligten Hochschulen oder ausgewiesene Fachexperten aus der Industrie.

 

Vorlesungszeiten 

Die Vorlesungen finden freitags von 15:30 bis 20:30 Uhr und samstags von 09:30 bis 16:45 Uhr statt. Im Durchschnitt entspricht das 2 Vorlesungswochenenden pro Monat. Die baden-württembergischen Schulferien sind vorlesungsfrei.

 

Studienbeginn- und dauer

Studienstart ist jährlich im September. Das Studium dauert vier Semester (2 Jahre) und umfasst 90 ECTS Punkte.

 

Blockwoche

Die Blockwoche oder einzelne Blocktage sind eine besondere Form der Lehrveranstaltung. Sie finden in allen 3 Semestern statt und werden rechtzeitig im Vorlesungsplan angekündigt. Bitte reservieren Sie sich diesen Zeitraum und nehmen Sie sich hierfür Urlaub oder Bildungsurlaub. Weitere Informationen zum Bildungsurlaub finden Sie hier.

 

Individuell gestaltbar

Die große Vielfalt an Wahlpflichtfächern bietet Ihnen die Möglichkeit sich Ihren individuellen und beruflichen Neigungen und Bedürfnissen gemäß weiterzubilden. Dies schafft beste Ausgangsoptionen für eine erfolgsorientierte persönliche Weiterbildung. Verteilt über 3 Semester wählen Sie aus 7 Wahlpflichtfächern mindestens 4 aus. Für die Wahlmodule entscheiden Sie sich bereits vor Studienbeginn. Zusätz­lich können Sie kostenfrei ein fünftes Wahlmodul entweder aus dem eigenen Studiengang oder aus dem Masterangebot des Graduate Campus und der Graduate School Ostwürttemberg wählen. Die Wahl eines Vertiefungsstrangs ist freiwillig möglich. Die Wahl eines Vertiefungsstrangs wird im Zeugnis erwähnt. Es gibt drei mögliche Vertiefungsstränge: Change, Innovation und Consulting. 

 

Digitalisierung in der Lehre

Das Masterstudium ist ein Präsenzstudium mit hoher Lehr- und Lernqualität durch den persönlichen Austausch mit den Dozenten und der Gruppe. Zusätzlich werden hochwertige digitale Lernmaterialien in das Studienkonzept einbezogen, die zu Hause im Selbststudium erarbeitet werden und die Präsenzzeit an der Hochschule reduzieren. Wir nutzen das cloudbasierte State-of-the-Art Lernmanagementsystem „Canvas“, das an den weltweit erfolgreichsten Universitäten verwendet wird. Unser flexibles Lernkonzept ermöglicht es jederzeit auf Online-Vorlesungen umzustellen.

International

Ein Modul des Masterstudiums kann im Ausland stattfinden, für gewöhnlich im zweiten Semester. Die Teilnahme am Auslandsmodul ist freiwillig.  Bitte rechnen Sie dafür mit zusätzlichen Kosten. Die Studierenden lernen während dieser Zeit die regionalen und kulturellen Gegebenheiten kennen und erhalten Informationen und Vorträge über die Wirtschaft.

Inhalt des Auslandsaufenthalts: 

  • 4-5 Tage Vorlesung an einer unserer internationalen Partnerhochschulen
  • Teilnahme im Rahmen eines Moduls aus dem Curriculum
  • Erwerb von 5 ECTS
  • Besuch ortsansässiger Firmen

     

Beantragen Sie dafür Bildungsurlaub, weitere Informationen finden Sie hier.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und einem verantwortungsvollen Umgang mit der gegebenen Situation müssen wir vorläufig leider alle Auslandsmodule absagen. Wir hoffen, dass wir diese bald wieder anbieten können.

 

Karriere

Das Studium qualifiziert Sie auf eine Berufstätigkeit insbesondere in den folgenden Arbeitsfeldern:

  • Strategie- und Personalmanagement
  • Organisationsentwicklung und Change Management
  • Projekt-, Prozess- und Innovationsmanagement
  • Interne und externe Unternehmensberatung
  • Coaching, Beratung und Consulting
  • Marketing, Marktforschung und Werbepsychologie

Das Studium bereitet Sie damit gezielt auf die Leitung von interdisziplinären Teams in den Feldern Unternehmensentwicklung und Personal vor zur Übernahme von Führungs- und Expertenfunktionen.