iCity: Intelligente Stadt

Überblick

Die iCity-Partnerschaft forscht zur lebenswerten, intelligenten und nachhaltigen Stadt (LINstadt) der Zukunft. In der Aufbauphase von iCity wurde die Partnerschaft aufgebaut und die Zusammenarbeit anhand konkreter Impuls-, explorativer und KMU-Forschungsprojekte etabliert. In der Intensivierungsphase wird die Forschung durch neue Projekte erweitert, das Forschungsprofil der HFT Stuttgart „Intelligente Stadt“ ausgebaut und das Partnernetzwerk vergrößert. Die Verstetigung der Partnerschaft in Form des iCity Innovation Hub wird vorbereitet.

Fragestellung

Ausgehend von dem Leitbild „Metropolregion von Morgen“ wird das Forschungsprofil der HFT zur Intelligenten Stadt ausgebaut. Der Ausbau und die Festigung von inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit mit Praxispartnerinnen und -partnern und zwischen den Fachbereichen innerhalb der Hochschule sind dabei ein essentieller Bestandteil. Um diese Zusammenarbeit langfristig erfolgreich zu gestalten, braucht es lenkende und impulsgebende Strukturen, welche die Praxispartnerinnen und -partner strukturell verbinden und aus dem Netzwerke heraus systematisch neue Forschungsprojekte generiert. Die nötigen Strukturen werden aus dem iCity Managementprojekt in Form des iCity Innovation Hubs gebildet.

Vorgehensweise

Der wesentliche Fokus des iCity Managementprojekts liegt auf dem Aufbau und Betrieb des iCity Innovation Hub. In Abstimmung mit den Stakeholdern wird der Hub anhand vorherrschender Bedarfe entwickelt und zur Verstetigung in eine selbsttragende Gesellschaftsform transferiert. Das zentrale Element des Innovation Hubs ist die Steuerung der iCity Partnerschaft. Im Hub wird ein iCity Labor als Showroom für iCity-Technologien entwickelt. Durch seinen modularen Aufbau kann es für Forschung, Lehre und Transfer eingesetzt werden.

Angestrebte Ergebnisse

Der iCity Innovation Hub fördert die Vernetzung der Partnerschaft, regt die Entwicklung zukünftiger Forschungsprojekte an und transferiert die Forschungsergebnisse. Der Hub stärkt die unabhängige HFT-Forschung im Bereich der LINstadt und fördert Synergien. Der Hub wird in enger Abstimmung mit den iCity-Stakeholdern weiterentwickelt. Im Hub werden Innovationsprozesse angestoßen, um Ideen aus der Partnerschaft aufzugreifen und sie in einem kreativen Umfeld mit aktuellen Methoden zu konkreten Projekten weiterzuentwickeln.

LeitungDr. Dirk Pietruschka
WebseiteiCity: Intelligente Stadt
E-Mailicity@hft-stuttgart.de
FördergeberBundesministerium für Bildung und Forschung  (BMBF)
Ausschreibung

Starke Fachhochschulen – Impuls für die Region (FH-Impuls)

Laufzeit01.07.2021–30.06.2025

Team

Name und Position Bereich E-Mail und Telefon Raum
Institutsleiter zafh.net; Stabstelle Forschung Zentrum für nachhaltige Energietechnik Stabstelle Forschung im Rektorat der HFT +49 711 8926 2674 7/032
Projektmanager HFT Forschung/HFT Research IAF/Institute of Applied Research +49 711 8926 2956 7/003
Geschäftsführung zafh.net / Management iCity Zentrum für Nachhaltige Energietechnik (zafh.net) / iCity: Intelligente Stadt +49 711 8926 2359 7/001
Innovationsmangement Forschungsprojekt i_city +49 711 8926 2741 7/002
Akademische Mitarbeiterin / Forschungsmanagement Institut für Angewandte Forschung (IAF) / Zentrum für Nachhaltige Energietechnik (zafh.net) +49 711 8926 2784 7/003