Bausteine bilden das Wort REFINE

Hochschuldidaktik - Lehrende

Frontansicht eines Besprechungszimmers

Workshops & Sprachkurse - Hochschulbeschäftigte

Fünf Studenten sitzen zusammen an einem Tisch

Zusatzangebote - Studierende

Das Didaktikzentrum der HFT Stuttgart bietet allen Lehrenden, Hochschulbeschäftigten sowie Studierenden ein breit gefächertes Portfolio an verschiedenen Angeboten.
Diese Angebote gliedern sich zielgruppenspezifisch in drei Säulen:

Lehrende

  • können mit der hochschuldidaktischen Qualifizierung als neuberufene Professorin oder neuberufener Professor erfolgreich an der HFT Stuttgart (durch-)starten.
  • werden mit individuellen Beratungs- und Begleitangeboten des Didaktikzentrums bei ihrer Lehrtätigkeit passgenau beraten und unterstützt.
  • erhalten auf Anfrage ein fachgruppenspezifisches Weiterbildungsangebot für sich und ihr Kollegium.
  • können sich durch Workshops zu Themen der allgemeinen und fachbezogenen Hochschuldidaktik im Veranstaltungsprogramm weiterbilden.
  • werden bei der Umsetzung digitaler Lehrprojekte und/oder neuer Lehrformate unterstützt und persönlich beraten.
Säule
1

Hochschulbeschäftigte

  • können sich durch berufsfeldbezogene und fachübergreifende Workshops aus dem Veranstaltungsprogramm weiterbilden.
  • unterstützt das Didaktikzentrum bei verschiedenen internen Veranstaltungen mit dem Verleih diverser Materialien.
Säule
2

Studierende

Säule
3

Gute Lehre und alle dazugehörigen Maßnahmen verstehen wir an der HFT Stuttgart als Qualitätssiegel und sehen sie als ein wichtiges Merkmal unserer Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität für alle Studierenden und Studieninteressierten.

[Bild: HFT Stuttgart]
Mirjana Gajic Leitung Didaktikzentrum

Highlights aus dem Didaktikzentrum

Überblick zu Aktuellem und Rückblick auf Vergangenes

Online-Übungen im Urteil der Studierenden

Nach dem Sommersemester 2020, das aufgrund der anhaltenden Coronapandemie, ausschließlich online stattfand, stellt sich u.a. die Frage, inwieweit Studierende die Online-Übungsangebote nutzen konnten und diese als Unterstützung im Lernprozess wahrgenommen haben. Diese und weitere Fragen sind Studierenden aus den Studiengängen Informatik und Mathematik an der HFT Stuttgart gestellt worden. Die zentralen Erkenntnisse aus den Veranstaltungsevaluationen haben Prof. Dr. Anselm KnebuschProf. Dr. Ulrike Pado und Brigitte Heintz-Cuscianna in einem Erfahrungsbericht veröffentlicht.

Erfahrungsbericht
Tag der Lehre goes digital

In diesem besonderen Jahr fand der Tag der Lehre  an der HFT Stuttgart erstmalig, sehr erfolgreich, online statt. 

Am 13. Mai 2020 gab es zum Thema Fachbezogene Hochschuldidaktik ab 13:30 Uhr ein LIVE-PROGRAMM, dessen Auftakt die Begrüßung von Rektor Prof. Rainer Franke und Prorektor für Studium und Lehre Prof. Dr. Lutz Gaspers bildete. Anschließend folgte eine Keynote von Prof. Dr. Marco Winzker (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg) und zwei weitere Impuls-Beiträge von Prof. Thorsten Burgmer (TH Köln) und Prof. Dr. Jörg Homberger (HFT Stuttgart).

Insgesamt haben knapp 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das LIVE-PROGRAMM verfolgt und damit gezeigt, dass die Möglichkeit, den Tag der Lehre digital zu erleben, sehr gut ankam und gerne genutzt wurde.

Im Anschluss an das LIVE-PROGRAMM konnten sich alle Teilnehmer*innen noch bis zum 27. Mai in unserem Online-Veranstaltungsraum in Moodle weitere Video-Beiträge, z.B. von externen Referent*innen oder von HFT-Studierenden anschauen. Die Beiträge wurden fleißig kommentiert und "geliked" und in den Foren haben sich die Teilnehmer*innen sehr rege über gute Lehre ausgetauscht.

Fachbezogen.Facettenreich.Faszinierend. #ZukunftderLehre

13. Mai 2020
And the winner is

Eingebettet in den Tag der Lehre wurde Prof. Dr. Jörg Homberger für seinen herausragenden Beitrag „IT in der Logistik“ im Studiengang Informationslogistik einer feierlichen Zeremonie der Lehrpreis 2019 der HFT Stuttgart von Rektor Prof. Rainer Franke überreicht.

In der ausgezeichneten Vorlesung bearbeiten die Studierenden ein praxisbezogenes Projekt, das die Lehrinhalte aus zwei Lehrveranstaltungen „Operations-Research“ und „IT in der Logistik“ zusammenführt. Ein besonderer Erfolgsfaktor dieser Lehrveranstaltungen ist die generische Teilstruktur der Lehrveranstaltung, die sich als roter Faden durch den zugehörigen Moodle Kurs und durch das eigene Lehrbuch zieht. Darüber hinaus werden die Studierenden dazu angehalten, sich aktiv und verantwortlich in die Gestaltung der Lehrveranstaltung einzubringen und mit einem Vertrag die Struktur der Klausur mitzubestimmen. Bei der Lösung komplexer Praxisprobleme werden die Studierenden zudem durch ein webbasiertes E-Learning-System unterstützt. Ihre Lösungsansätze treten darin in einen Wettbewerb mit den Lösungen anderer Studierender. Ein besonderer Anreiz für die Studierenden bietet sich durch die Möglichkeit, an dieser Stelle den Lösungsvorschlag von Professor Homberger zu besiegen, nach dem Motto „Schlag den Prof!“.

Alle 14 nominierten Lehrveranstaltungen wurden im Rahmen einer Postergalerie sichtbar. Die rund 100 Besucher und Besucherinnen konnten viele großartige Lehrkonzepte bewundern. Rektor Prof. Rainer Franke sprach allen nominierten Professorinnen und Professoren seinen Dank, seine Anerkennung und Wertschätzung aus.

Zweiter HFT Lehrpreis
Tag der Lehre

Premiere: Die HFT Stuttgart feierte zum ersten Mal einen Tag der Lehre. Unter dem Motto LEHRE AKTIV (ER-)LEBEN gab es ein tolles Programm für alle Angehörigen der Hochschule sowie ausgewählte externe Expert*innen. Nach begrüßenden Worten von Rektor Professor Franke und Prorektor Prof. Dr. Gaspers, folgte ein Keynote-Speaker mit einem best-practice Beispiel zum Motto des Tages. Weiter ging es mit Impulsworkshops, der feierlichen Verleihung des zweiten hochschuleigenen Lehrpreises und einem humorvollen, authentischen studentischen Beitrag. Das anschließende 'Get together in Block 4' rundete den Tag gelungen ab.

26. Juni 2019
Verleihung des ersten HFT Lehrpreises

Prof. Dipl.-Ing. Lutz Dickmann lehrt an der HFT Stuttgart im Bereich Architektur und Gestaltung und ist der Gewinner des ersten hochschulinternen Lehrpreises. Im Rahmen einer Nachmittagsveranstaltung hat Rektor Prof. Rainer Franke den Lehrpreis an Prof. Dickmann feierlich übergeben und den Einsatz für gute Lehre aller Lehrpreisnominierten honoriert. Teil des Programms waren ein Fachvortrag von Prof. Dr. Martin Lehner (FH Technikum Wien) sowie ein studentischer Beitrag. Der anschließende "Ausklang und Umtrunk" rundete die Preisverleihung erfolgreich ab.

28. Juni 2017
Bild Name und Position E-Mail und Telefon Raum
 Leitung Didaktikzentrum +49 711 8926 2639 1/327
 Stellvertretende Leitung Didaktikzentrum +49 711 8926 2400 1/338
 Assistenz und Veranstaltungsmanagement +49 711 8926 2985 1/328
 Hochschuldidaktik +49 711 8926 2329 1/338
 Informationslogistik (DigiLab4U) / Didaktikzentrum +49 711 8926 2397 1/338
 Überfachliche studentische Angebote +49 711 8926 2396 1/330
Studium Integrale (Organisation) +49 711 8926 2379 1/330
 Mathe-Brückenkurs (Organisation) +49 711 8926 2312 1/330
 Fremdsprachen +49 711 8926 2979 1/337
 Projektleitung VESPA +49 711 8926 2742 1/337