Studienbereich
Vermessung

Erfolgreiche Wiederbewerbung um DAAD EPOS Förderung

Master Photogrammetry and Geoinformatics erhält jährlich 8 Vollzeitstipendien

Erfolgreiche Wiederbewerbung des Masterstudiengangs Photogrammetry and Geoinformatics im EPOS Programm des DAAD – dem Programm für Entwicklungsbezogene Postgraduiertenstudiengänge an deutschen Hochschulen

Im Rahmen des EPOS-Programms wird der Studiengang bereits seit 2001 durch den DAAD mit bis zu 8 Vollzeitstipendien gefördert und erhält vom DAAD jährliche, zusätzliche finanzielle Unterstützung in Höhe von ca. 30000,-€. Davon profitieren alle Studierende des Studiengangs z.B. durch zusätzliche Tutorien oder Sprachkurse.

Die Förderung gilt allerdings jeweils nur für 8 Jahre, im Rahmen einer Wiederbewerbung müssen sich die geförderten Studiengänge einer umfangreichen Begutachtung stellen. In der diesjährigen Auswahlsitzung des DAAD wurde der Studiengang Photogrammetry and Geoinformatics wiederrum als förderungswürdig eingestuft. Die Kommission hebt hervor, dass es sich hier um einen Studiengang handelt, der sich kontinuierlich entwickelt und modernisiert hat und nach wie vor das Label „fundierte Ausbildung“ verdient. Es handele sich um einen etablierten Studiengang, der es mit den fachlichen Konkurrenten aufnehmen kann.

Die erfolgreiche Wiederbewerbung stellt sicher, dass mindestens bis 2029 der Studiengang weiterhin seinen Beitrag zur Internationalisierung der HFT Stuttgart durch die Vergabe von Stipendien an Bewerbern aus Entwicklungsländern leisten kann.

 

Weitere Informationen zu Stipendien für den Master Photogrammetry and Geoinformatics.

Veröffentlichungsdatum: 21. September 2020 Von Jörg Hepperle ()