Digitale Lehr- und Lerninhalte spielen in allen Studien- und Forschungsbereichen der HFT Stuttgart seit Jahren eine zentrale Rolle. Eine besondere Herausforderung hatte die Hochschule im Frühjahr 2020 zu meistern: im März 2020 beschloss die Landesregierung, den Vorlesungsbeginn an allen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg wegen der Corona-Pandemie zu verschieben. Die HFT Stuttgart musste schnell reagieren und konnte den Studierenden bereits kurze Zeit später Lehrinhalte in digitalen Formaten und Online-Vorlesungen zur Verfügung stellen.

Mit dem offiziellen Vorlesungsbeginn fanden dann nahezu alle Vorlesungen online statt. Für die Hochschule für Technik Stuttgart hieß das: HFT goes digital! Innerhalb kürzester Zeit stellten alle 32 Studiengänge ihre Lern- und Lehrinhalte auf digitale Alternativen um.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Bereich HFT goes digital.

Stabsstelle Digitalisierung

Auch in der Verwaltung der Hochschule spielt das Thema Digitalisierung eine zunehmend größere Rolle. Die Stabstelle Digitalisierung ist der Kanzlerin direkt zugeordnet. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Optimierung und Digitalisierung von Verwaltungsprozessen. Die Stabsstelle wird von der Arbeitsgruppe Digitalisierung unterstützt, die sich aus Mitarbeitenden aus verschiedenen Bereichen der Hochschule zusammensetzt. Ziel ist es, sämtliche analoge Verwaltungsprozesse und Akten zu digitalisieren, um eine Erleichterung für alle Hochschulangehörigen zu schaffen und ein flexibleres Arbeiten zu ermöglichen.

Name und Position Bereich E-Mail und Telefon Raum
Projektkoordinator Digitalisierung Verwaltung Stabsstelle Digitalisierung +49 711 8926 2305 1/315