2020

freuen sich

162

Studierende über ein Stipendium

Wichtiger als die monetäre Unterstützung ist für mich die Möglichkeit des Ausbaus meines beruflichen Netzwerkes. Die Stipendiatenfeier bot mir eine hervorragende Möglichkeit zum Austausch mit weiteren Stipendiaten sowie Förderern. Neben interessanten Kontakten konnte ich einen Einblick in die Karrieremöglichkeiten der Förderunternehmen erhalten.

Stipendiat der HFT Stuttgart [Bild: Matthias Kromer]
Matthias Kromer International Project Management

Für mich ist das Stipendium eine Bestätigung, dass mich ein Unternehmen akzeptiert und mich in einer Lebensphase unterstützt, in der ich Hilfe benötige. Daher werde ich dieser Firma immer verbunden bleiben und mit ihr Kontakt halten.

Stipendiat der HFT Stuttgart [Bild: HFT Stuttgart]
Habtegebriel Kifle Konstruktiver Ingenieurbau

„Education is the most powerful weapon which you can use to change the world" Nelson Mandela

Nachdem Lukas Hassdenteufel Zuhause viele Male Baustellenluft geschnuppert und sich in seinem Studiengang und beim Verband der Wirtschaftsingenieure engagiert hatte, zog es den HFT-Studenten an den südlichen Zipfel Südafrikas - um dort neue Eindrücke zu sammeln und neue Luft zu schnuppern.

Aktuell

Viva México

Ein Auslandssemester…ja oder nein… es wagen oder einfach das Studium an der Heimathochschule absolvieren? Diese Frage konnte Aniko Olah, Studentin des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftspsychologie und Stipendiatin der Gips-Schüle-Stiftung, mit einem klaren JA beantworten.

Aktuell
Stipendiatin Aniko Olah in Mexico

Alumni-Stipendiaten der HFT Stuttgart

"Bewerbt euch!"

Markus Eiberger war im Jahr 2011 einer der ersten Deutschlandstipendiaten an der HFT Stuttgart. Gefördert wurde er von der Drees & Sommer Infra Consult und Entwicklungsmanagement GmbH, bei der er nach seinem Studium eine Stelle antrat und bis heute arbeitet.

Alumnus
Ehemaliger Stipendiat und heutiger Förderer der HFT Stuttgart

"Ich möchte etwas zurückgeben"

35 Jahre, drei Kinder, Meister im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk – als klassischen Studienanfänger konnte man Marco Tornarolli nicht gerade bezeichnen, als er im Wintersemester 2011/2012 sein Bauphysik-Studium an der HFT Stuttgart begann.

Alumnus
Ehemaliger Stipendiat und heutiger Förderer der HFT Stuttgart

Als ehemalige Stipendiatin kann ich jedem Studierenden und Unternehmen nur empfehlen, diese wertvolle Art von Networking zu nutzen. Ich selbst bin heute bei meinem ehemaligen Förderer angestellt und sehr dankbar für all die Erfahrung, die ich in den über vier Jahren der gemeinsamen Zusammenarbeit in dem Team sammeln konnte, das ich ohne das Stipendium nicht kennengelernt hätte.

Stipendiatin der HFT Stuttgart [Bild: HFT Stuttgart]
Johanna Hamacher SCHATZ projectbau GmbH

Kontakt

Bettina Laser
Bettina Laser Bettina.Laser@hft-stuttgart.de +49 711 8926 2894