Logo EMAS

Worum geht es bei EMAS?

Im Rahmen der fünf Gestaltungsfelder für Nachhaltige Entwicklung setzt die HFT Stuttgart EMAS (Eco Management and Audit Scheme) als festes Element ihrer Nachhaltigkeitsstrategie ein. EMAS ist die Umweltmanagement-Zertifizierung der Europäischen Union und zählt zu den bedeutendsten Umweltmanagementsystemen, um eine nachhaltige Betriebsführung zu garantieren.
Gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg ist die HFT Stuttgart 2013 im Konvoi mit den Hochschulen Biberach und Heilbronn gestartet; 2014 wurden die Hochschulen in das europäische EMAS-Register eingetragen und gehören seitdem zu den etwa 20 Pionier-Hochschulen (von ca. 450 Hochschulen) im Bereich Umweltmanagement in Deutschland.

Ziele im Rahmen von EMAS?

Gemeinsam arbeiten Lehrende, Mitarbeitende und Studierende daran, die Umweltauswirkungen ihrer Tätigkeiten zu minimieren und die Umwelt dauerhaft zu schonen. Dadurch wird die HFT Stuttgart zu einem Reallabor in dem alle Hochschulmitglieder mit vereinten Kräften Lösungen für Alltagsprobleme suchen und umsetzen. Die Umweltziele die vom Umweltausschuss der Hochschule für die nächsten Jahre erarbeitet wurden, sind die Ausgangsbasis für alle geplanten Aktivitäten für die Jahre 2020 bis 2022.
Mit EMAS verbessert die HFT ihre Umweltleistung, indem sie

  • ihren Ressourceneinsatz minimiert und die Effizienz steigert,
  • ihre jährlichen CO2-Emissionen verringert,
  • Umweltrisiken senkt,
  • ihre Interessensgruppen aktiv in den Prozess der Umweltleistungsverbesserung mit einbindet.

Umwelterklärung

Die Umwelterklärung beschreibt das Umweltmanagementsystem der Hochschule für Technik Stuttgart. Sie liefert Daten und Fakten zur Bewertung   der Umweltfragen und stellt die Umweltziele vor, die im Umweltprogramm mit laufenden und geplanten Maßnahmen zur Verbesserung des Umweltschutzes festgelegt werden. Die Umwelterklärung wird jährlich aktualisiert, von einem anerkannten Gutachter für gültig erklärt und veröffentlicht.

Unsere Umweltleistung

Rechtskataster

Im Rechtskataster sind alle relevanten rechtlichen Regelungen zu den Themen Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Gefahrstoffe, Anlagentechnik- und -sicherheit etc. erfasst. Aktualisierungen und Änderungen werden regelmäßig aufgenommen und dokumentiert und damit der Nachweis der Rechtskonformität im Rahmen der jährlichen EMAS-Zertifizierung erbracht.
Das Rechtskataster ist für Angehörige der HFT im Campusnetz sowie von außerhalb über eine VPN-Verbindung zugänglich.

Wer organisiert EMAS?

Die Hochschulleitung und die Technische Abteilung koordinieren gemeinsam die Aktivitäten rund um EMAS. Alle interessierten Hochschulmitglieder sind eingeladen, sich im Bereich Umweltmanagement zu engagieren. Ansprechpartner zu EMAS an der HFT Stuttgart sind:

Umweltmanagementbeauftragte: Dipl.-Chem. Ute Dettmann
Nachhaltigkeitsbeauftragter: Prof. Dr. Bastian Schröter

Kontakt

Ute Dettmann ute.dettmann@hft-stuttgart.de +49 711 8926 2353
Bastian Schröter
Bastian Schröter bastian.schroeter@hft-stuttgart.de +49 711 8926 2371