Solar Decathlon Europe 21/22: Go, Team coLLab!

Die Spannung steigt: In Wuppertal werden die Preise im Solaren Zehnkampf vergeben. Die Ergebnisse und das Ranking finden Sie hier! Sie werden jeden Tag aktualisiert. Reinschauen lohnt sich!

Nach fast drei Jahren Vorbereitung ist es endlich soweit: Mit dem Aufbau des Prototypen in Wuppertal beginnt die langersehnte heiße Phase des internationalen Hochschulwettbewerbs SDE 21/22. Das Team coLLab der HFT Stuttgart leistet seinen Beitrag mit einer urbanen, ökologischen Nachverdichtung und geht damit mit 17 weiteren Studierenden-Teams in den solaren Zehnkampf.

 

 

CoLLab: Erster Preis in der Disziplin Engineering & Construction

Der Preis wurde am 20. Juni 2022 verliehen.

Das Team

Vereinte Expertise durch interdisziplinäre Zusammenarbeit

Mit der Ankündigung des Wettbewerbs im März 2019 beschloss ein Team aus Studierenden und Professoren verschiedener Fachrichtungen, dass sich die Hochschule für Technik Stuttgart um die Teilnahme am Solar Decathlon Europe 2021/22  bewerben wird. An der Hochschule für Technik Stuttgart hat die interdisziplinäre Zusammenarbeit in Form von Verbundprojekten eine lange Tradition. Im Jahr 2010 nahm die HFT Stuttgart erfolgreich am Solar Decathlon Europe teil und belegte im Wettbewerb in Madrid den 3. Platz von insgesamt 16 Teams. Wir freuen uns, auch dieses Mal wieder mit einem starken Team dabei zu sein und blicken einem großartigen Event in Wuppertal entgegen.

Die HFT-Mediathek zum Solar Decathlon 21/22

Der Solar Decatholon Europe 2021/22 geht in die heiße Endphase - Interview mit Annabell Gronau

Zum Artikel

Auch während der vorlesungsfreien Zeit wurde ganze Arbeit geleistet

Zum Artikel
Studierende des Solar Decathlons

Team der HFT Stuttgart nimmt am Solar Decathlon Europe 2021 teil

Zum Artikel

Forschung und Transfer

St(H)olz

SDE21 – coLLab

Presseanfragen

Sollten Sie als Journalist:in über das Team der HFT Stuttgart und den Wettbewerb in Wuppertal berichten wollen, kommen Sie gerne auf uns zu. Sie finden die Kontaktinformationen auf der folgenden Seite:  

Veröffentlichungsdatum: 23. Mai 2022 Von Kathrin Mletzko ()