Unsere Bachelorstudierenden werden nicht ins kalten Wasser geworfen! Sie haben hier an der HFT zunächst die Möglichkeit in Vorbereitung auf das Studium Brückenkurse in Mathematik zu besuchen. Darüber hinaus gibt es an der HFT eine Besonderheit im Bereich der Studieneingangsphase, die es in dieser Form an anderen Hochschulen nicht gibt: die Vorbereitungswoche!

Eine kompakte Woche vor Vorlesungsbeginn sorgt für einen angenehmen und sicheren Start ins Bachelor-Studium. Die Vorbereitungswoche fokussiert folgende drei Hauptaspekte:

  • das Kennenlernen der Hochschule genauso wie das Kennenlernen der anderen Studierenden. Schon vor dem eigentlichen Studienstart können Kontakte zu Kommilitoninnen und Kommilitonen geknüpft werden. Auch die Lehrenden und wichtige interne Einrichtungen stellen sich vor.
  • die Projektaufgabe: in kleinen Gruppen setzen die Studienanfängerinnen und Studienanfänger sich mit einer studiengangbezogenen Projektaufgabe auseinander. Dabei werden neben der Fachkompetenz die Teamfähigkeit, Recherchearbeit, sowie Präsentation und Visualisierung der Ergebnisse gefördert. 
  • das Lernen lernen: Wissen Sie, welcher Lerntyp Sie sind? In einer sog. Lerntypenanalyse haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen der Vorbereitungswoche die Gelegenheit, mehr über das eigene Lernen zu erfahren. Dabei setzen sich die Studierenden u. a. mit dem Thema „Lerntechniken- und -strategien“ auseinander.

Während der gesamten Woche werden die Studierenden von qualifizierten Trainerinnen und Trainern unterstützt und begleitet.

    Vorbereitungswoche WS 18/19

    Regenwasser und Verkehr im Stadtzentrum von Stuttgart

    Ida D‘ Ottavio

    Zum Artikel
    Zwei Studierende arbeiten an einer Zeichnung

    Vorbereitungswoche SS 2018

    Verkehrstunnelbau in Stuttgart

    Ida D‘ Ottavio

    Zum Artikel
    Sechs Studierende diskutieren vor einem Laptop