Prof. Dr. Stephanie Huber

Professorin
Prof. Dr. Stephanie Huber
Bereich:
Studiengang Wirtschaftspsychologie
Büro:
L104
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Telefon:
+49 711 8926 2318
Fachgebiet

- Psychologische Markenführung
- Konsumentenverständnis
- User Experience

Vita
  • Seit 2013

    Professorin, Studiengang Wirtschaftspsychologie, HFT Stuttgart

  • 2003-2013

    Senior Consultant, 2HMforum (vormals 2hm & Associates), Mainz

  • 2000-2003

    Consultant, 2HMforum (vormals 2hm & Associates), Mainz

  • 2000-2003

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz; Promotion zum Thema "Markenwahlverhalten: Ein integrativer Erklärungsansatz auf Basis der neueren Einstellungs- und Kongruenztheorie"

  • 1998-2000

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Hohenheim, Stuttgart

  • 1992-1998

    Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Mannheim, Mannheim

  • 1995-1996

    Auslandsstudium Éole Supérieure de Commerce de Montpellier, Montpellier Frankreich

Forschung
  • 2018-2021

    i_city - HFT Partnerschaft Intelligente Stadt. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung Forschung (BMBF)

  • 2018-2019

    HFTmobil: Der Campus als Labor für die Mobilität von morgen. Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

  • 2015-2019

    Drei Prozent Projekt - energieeffizienter Sanierungsfahrplan für kommunale Quartiere 2050, Teilprojekt: Partizipation und Finanzierung. Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Auszeichnungen und Preise
  • 2004

    Dissertation wurde ausgezeichnet mit dem dritten Platz beim Promotionsaward des BVM (Berufsverband deutscher Markt- und Sozialforscher)

Veröffentlichungen
  • 2019

    Bretzmann, Antje; Huber, Stephanie; Bäumer, Thomas (2019): Managing Energy Efficient Refurbishment Within Homeowners Associations (HOA): A Qualitative Study. In: Walter Leal Filho (Hg.): Social Responsibility and Sustainability. How Businesses and Organizations Can Operate in a Sustainable and Socially Responsible Way, Bd. 17. Cham: SPRINGER (World Sustainability Series), S. 457–470.

  • 2019

    Freudenberg, Jens; Meyer, Hauke; Bäumer, Thomas; Huber, Stephanie; Popovic, Tobias; Schneider Gräfin zu Lynar, Uta et al. (2019): Das Quartier als Schlüssel zur Steigerung der Sanierungsrate. Erkenntnisse aus dem Drei Prozent Projekt – energieeffizienter Sanierungsfahrplan für kommunale Quartiere 2050. Berlin.

  • 2019

    Hohlbaum, Mara F.; Huber, Stephanie; Huber, Frank; Baumann, Tanja C.; Schürmann, Katharina; Haas, Madeleine (2019): Perceived Product Risk while Shopping Online: Does Virtual Reality vs. 2D Reduce Uncertainty? In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, S. 177–189. Online verfügbar unter https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-24651-8_6.1.

  • 2019

    Meyer, Frederik; Huber, Frank; Huber, Stephanie (2019): The suffering company: Consumer compassion towards companies exposed to negative events. In: Psychology & Marketing 36 (4), S. 321–341. Online verfügbar unter https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/mar.21181.

  • 2017

    Bretzmann, A., Bäumer, T., & Huber, S. (2017). The Role of Participation and Communication for Energy Efficient Refurbishment. Economic and Environmental Studies, 17(4), 675-691.

  • 2015

    An der Heiden, I., Meyrahn, F. & Huber, S. (2012). Die wirtschaftliche Bedeutung des Sportstättenbaus und ihr Anteil an einem zukünftigen Sportsatellitenkonto. Forschungsbericht (Langfassung) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Mainz.

  • 2006

    Kressmann, F., Sirgy, M.J., Herrmann, A., Huber, F., Huber, S. & Lee, D.-L. (2006). Direct and indirect effects of self-image congruence on brand loyalty. Journal of Business Research, Vol. 59 (9),955-964.

  • 2004

    Magin, S. (2004). Markenwahlverhalten - Produkt-, persönlichkeits- und situationsbezogene Determinanten. Wiesbaden: Gabler.

  • 2004

    Magin, S., Algesheimer, R. & Huber, F. (2004). The Impact of Brand Personality and Customer Satisfaction on Customer's Loyalty - Theoretical Approach and Findings of a Causal Analytical Study in the Sector of Internet Service Providers. The International Journal of Electronic Commerce & Business Media, Vol. 13 (4), 294-308.

  • 2003

    Kressmann, F., Herrmann, A., Huber, F. und Magin, S. (2003). Dimensionen der Markeneinstellung und ihre Wirkung auf die Kaufabsicht. Die Betriebswirtschaft (DBW), 4, 2003, 401-418.

Weiteres

Mitgliedschaften:
American Marketing Association (AMA), Chicago, USA.
Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) e. V., Köln
Hochschullehrerbund Baden-Württemberg (hlb) e. V., Mannheim