Streetmoves für die Intelligente Stadt

Überblick

Im Vorhaben sollen mit Partizipations-Werkzeugen alternative stadträumliche Szenarien für ein innerstädtisches Quartier in Stuttgart dargestellt werden. Diese gehen von einem anderen Mobilitätsverhalten aus und daraus resultierenden Veränderungen für den Stadtraum. Die Szenarien werden hinsichtlich ihrer Erlebbarkeit vergleichend evaluiert. Hintergrund dieser Untersuchung ist das in der Metropolregion Stuttgart steigende Verkehrsaufkommen. Der hohe Anteil an motorisiertem Individualverkehr (MIV) ist mit Negativeffekten auf die Stadtraum- und Lebensqualität verbunden.

Fragestellung und wissenschaftliche Vorgehensweise

Mapping des Quartiers / Mapping of the neighborhood

Forschungsfragen:

  • Welche Potenziale ergeben sich aus einem anderen Mobilitätsverhalten für die Verbesserung der Stadtraum- und Lebensqualität im Quartier?
  • Wie können mögliche kollektive und individuelle Mehrwerte dieser Szenarien mit den eingesetzten Tools erlebbar werden?
  • Wie erfolgt der große Transformationsprozess der Mobilitätswende in bestehenden Quartieren?

Vorgehensweise:

  • Konzeption stadtplanerischer Zukunftsszenarien um die Potenziale einer MIV-Reduzierung in Innenstadtquartieren zu nutzen
  • Räumliche Analyse und Standortscouting für experimentelle Interventionen
  • Praktische, programmatisch-räumliche und Augmented-Reality-basierte Realexperimente im öffentlichen Raum
  • Koproduktive Planung und Umsetzung der Realexperimente unter Beteiligung aktiver Bürger:innen, welche die Zukunftsszenarien über die AR-Anwendung erleben
  • Identifikation hemmender und fördernder Faktoren für die Stärkung eines nachhaltigen Mobilitätsverhaltens

Angestrebte Ergebnisse

Ziel ist es, den Mehrwert einer autofrei(er)en Stadt individuell erlebbar zu machen und die Bereitschaft zu einer nutzer:innengetragenen Mobilitätswende zu erhöhen.

LeitungProf. Dr. Christina Simon-Philipp, Prof. Dr.-Ing. Berndt Zeitler, Prof. Dr.-Ing. Volker Coors,  Prof. Dr. Thomas Bäumer
PartnerStadtwerke Stuttgart GmbH, Landeshauptstadt Stuttgart, Ministerium für Verkehr BW, M.O.S.S.
WebseiteiCity: Intelligente Stadt
E-Mailstreetmoves@hft-stuttgart.de
FörderkennzeichenFKZ: 13FH9I07IA
FördergeberBundesministerium für Bildung und Forschung  (BMBF)
Programm

Forschung an Fachhochschulen

Ausschreibung

Starke Fachhochschulen – Impuls für die Region (FH-Impuls)

Laufzeit01.09.2022–30.06.2024 

 

Team

Name und Position Bereich E-Mail und Telefon Raum
Professorin/ Studiendekanin Master-Studiengang Architektur und Gestaltung/ Städtebau und Stadtplanung/ Leiterin ZNS +49 711 8926 2616 8/3.11
Professor / IAF Direktorium / Akustikgruppe Zentrum für akustische und thermische Bauphysik (ZfB) / Fakultät B / BA Bauphysik / MA Gebäudephysik +49 711 8926 2507 7/104
Professor, Wissenschaftlicher Direktor des IAF Studienbereich Informatik und Vermessung +49 711 8926 2708 7/030
Professor / Studiendekan Studiengang Wirtschaftspsychologie +49 711 8926 2304 L 104
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Wirtschaftspsychologie +49 711 8926 2361 L 104
Akademischer Mitarbeiter Stadtplanung +49 711 8926 2360 4/3.07