Studieren im Ausland – Die Gelegenheit, gleichzeitig Land und Leute kennenzulernen. Genau das machen wir im Studienbereich Wirtschaft der HFT Stuttgart im Rahmen des Studienzuges International Business möglich! Dazu bieten wir unseren Studierenden neben dem traditionellen Auslandssemester die Möglichkeit, ein ganzes Jahr an einer unserer Partnerhochschulen zu studieren. Unsere Studierenden profitieren dabei von wertvollen Erfahrungen, internationalen Kontakten und können vor Ort ihre Sprachkenntnisse vertiefen. Der Studienzug International Business schließt an den Bachelor Betriebswirtschaft an, der sich über sechs Semester erstreckt. Nach zwei weiteren Semestern im Ausland beenden unsere Studierenden ihr Bachelor-Studium mit 240 ECTS-CP und optional einem Doppelabschluss.

Bewerbung

Innerhalb des Bachelor-Studiums Betriebswirtschaft

Regelstudienzeit

8. Semester

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.), optionaler Doppelabschluss B.A. (hons) oder BBA (Bachelor of Business Administration)

Bewerbung

Interessierte Studierende können sich während des Hauptstudiums im Bachelor Betriebswirtschaft (Bachelor of Arts) für den fortführenden Studienzug International Business bewerben. Während des Studiums bieten wir regelmäßige Informationsveranstaltungen sowie eine individuelle Studienberatung an.

Voraussetzungen

  • Überdurchschnittliche Leistungen während des Studiums.
  • Mindestens gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Spanisch oder Chinesisch).
  • 180 absolvierte ECTS-CP im Bachelor-Studium Betriebswirtschaft.
  • Ein ausgeprägtes Interesse an fremden Kulturen.
  • Eine Portion Neugierde und Flexibilität.

Finanzierung

Studiengebühren an der Partnerhochschule fallen für unsere Studierende im Studienzug International Business in der Regel nicht an. Lediglich für das Studienjahr in Edinburgh werden moderate Gebühren in Höhe erhoben.
Das Studienjahr in Finnland ist für unsere Studierenden studiengebührenbefreit, ebenso das Studienjahr in Spanien, Taiwan oder Mexiko. Über Fördermöglichkeiten informieren wir gerne im Rahmen unserer Informationsveranstaltungen.

Interessiert? Dann jetzt für den Bachelor Betriebswirtschaft bewerben:

Inhalt

Was wir bieten

Die Digitalisierung und Globalisierung treibt viele Unternehmen in eine internationale Ausrichtung der Geschäftsprozesse. Auch wir an der HFT Stuttgart nehmen diese Megatrends ernst und bieten im Anschluss an den sechs-semestrigen Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft einen erweiterten Studienzug International Business an. Studierende, die einen Einstieg in ein global agierendes Unternehmen anstreben, werden durch diesen Studienzug auf eine internationale Karriere vorbereitet. 

Wir vermitteln eine fundierte und generalistische Ausbildung in allen ökonomisch relevanten Modulen und bieten zusätzlich ein starkes Profil der sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen. Das grundlegende Studium absolvieren die Studierenden innerhalb von sechs Semestern in Stuttgart an der HFT.

Semester
1-6

Daran anschließend ist es möglich, zwei weitere Semester an einer unserer ausländischen Partnerhochschulen zu studieren. Die Studierenden können an der Partnerhochschule ihre im 4. Semester gewählten Studienschwerpunkte aus den Profilen fortsetzen und/oder zusätzliche Fächer wählen. So schärfen sie ihr Qualifikationsprofil im Hinblick auf die Employability. Die Studieninhalte, die unsere Studierenden an der Partnerhochschule wählen, werden dabei im Vorfeld eng mit uns abgestimmt. Ihr Studium schließen die Studierenden am Ende des achten Semesters mit insgesamt 240 ECTS-CP, akkreditiert nach FIBAA, ab. Zwei Partnerhochschulen verleihen zudem einen zweiten Abchluss.

Semester
7-8

Vorteile auf einen Blick

  • Der Erwerb fachlicher Zusatzqualifikationen wird auf dem Abschlusszeugnis vermerkt.
  • Sie erwerben erweiterterte Sprachkenntnisse.
  • Sie profitieren von Auslandserfahrung verbunden mit fundierter interkultureller Kompetenz.
  • Das Auslandsjahr wird nicht auf die maximale Semesterzahl angerechnet.
  • Unsere Absolventinnen und Absolventen profitieren von optimalen Berufschancen.

Wir sind nach den Richtlinien der FIBAA erfolgreich akkreditiert. Unseren Bachelor Studiengang Betriebswirtschaft zeichnet besonders aus:

  •  Internationalisierung
  •  Positionierung am Arbeitsmarkt für Absolventen
  •  Beratung von Studierenden
  •  Integration von Theorie und Praxis
  •  Tutorien im Lehrbetrieb
  •  Betreuung der Studierenden durch Lehrpersonal
!
FIBAA-Logo

Profile

Je nachdem, welche internationale Profilschärfung unsere Studierenden bevorzugen, können sie zuzüglich zum Abschluss Bachelor of Arts einen zweiten internationalen Abschluss, den Double Degree, erwerben.

Nach erfolgreichem Studium im Auslandsjahr erhalten die Studierenden den Abschluss B.A. der HFT Stuttgart, inklusive 240 ECTS-CP für insgesamt vier Studienjahre.  Die Option mit Doppelabschluss verfolgt das Ziel, unseren Studierenden eine weitere Qualifizierung in der englischen Sprache, verbunden mit einem zweiten Studienabschluss anzubieten. Folgende Titel werden durch die jeweiligen Kooperationspartner verliehen:

  •  BA (hons)  der Edinburgh Napier University
  •  BBA (Bachelor of Business Administration) der Metropolia University

Die Option ohne Doppelabschluss ermöglicht im Rahmen des zusätzlichen Auslandsjahres eine weitere berufsrelevante Qualifikation in internationalen Märkten, insbesondere im spanischsprachigen Raum und Greater China, zu erwerben. Wir kooperieren mit der Tatung University in Taiwan, der UADY in Mexiko sowie der Universidad de Oviedo in Spanien.

Praxis

Innerhalb des Betreuten Praktischen Studienprojekts befinden Sie die Studierenden ein Semester lang im Unternehmen ihrer Wahl und sammeln erste Praxiserfahrung. Dieses BPS kann optional im Ausland absolviert werden und bietet damit sprachlich und kulturell die perfekte Vorbereitung auf das Auslandsjahr. 

Näheres zum BPS finden Sie hier:

International

Unsere Partnerhochschulen für das Auslandsjahr innerhalb des Studienzuges International Business:

MEXICO

Spanisch ist nicht nur eine der am weitesten verbreiteten Sprachen weltweit. Auch das Bevölkerungswachstum in Lateinamerika gestaltet sich weit überdurchschnittlich. Fundierte Spanischkenntnisse und Erfahrungen im spanischsprachigen Wirtschaftsraum sind folglich eine ideale berufliche Qualifikation.

Option
1
Mexiko-Blick-auf-Ruinen.jpg

SPANIEN

Spanisch als Weltsprache ist eine gefragte Kompetenz. Die im Grundstudium erlernten Spanischkenntnisse können auch im europäischen Raum optimal eingesetzt werden.

Option
2
Historischer-Campus-Oviedo-Spanien.jpg

TAIWAN

Aufgrund seiner über Jahrzehnte gewachsenen Wirtschaftsbeziehungen zu Europa bietet sich Taiwan in besonderer Weise an, um eine chinesische Sprache zu erlernen und sich mit chinesischen Wirtschafts- und Kulturräumen vertraut zu machen.

Option
3
Weißes-Haus-auf-Tatung-Campus.jpg

SCHOTTLAND

Wer sein Auslandsjahr in Schottland verbringt, bildet sich nicht nur fachlich weiter, sondern belohnt sich gleichzeitig noch mit einer Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse in der Weltwirtschaftssprache Englisch. 

Option
4
Stadtansicht-vom-Fluss-Edinburgh.jpg

FINNLAND

Finnland gilt für einen Auslandsaufenthalt noch als nördlicher Exot, doch hier zu studieren lohnt sich: Das finnische Hochschul-Bildungssystem gilt als eines der besten weltweit. Ebenso macht neben Finnisch und Schwedisch Englisch als dritte Amtssprache den Aufenthalt für viele deutsche Studierende interessant. 

Option
5
Stadtansicht-mit-Brunnen-Helsinki.jpg

Der Auslandsaufenthalt in Mérida in Mexiko war eine der schönsten und interessantesten Erfahrungen, die ich während meines Studiums der Betriebswirtschaft machen durfte. Mexiko bietet nicht nur die Möglichkeit die spanischen Sprachkenntnisse signifikant zu verbessern, auch kulturell, landschaftlich und zwischenmenschlich hat dieses Land jede Menge zu bieten.

Lena-C.-Auslandsstudentin.jpg [Bild: HFT Stuttgart]
Lena C. Auslandsstudentin an der Universidad Autonoma de Yucatan

Karriere

Mit unserem Studienzug Bachelor International Business bieten wir unseren Studierenden die Möglichkeit, sich auf eine Laufbahn im internationalen Kontext vorzubereiten. Die zusätzliche einjährige Auslandsphase qualifiziert einerseits durch die hervorragenden Sprachkenntnisse und interkulturelle Erfahrungen, andererseits durch ein Studium an ausländischen Partnerhochschulen. Die Option eines Doppelabschlusses ermöglichen unsere Kooperationen mit der Edinburgh Napier University in Schottland bzw. mit der finnischen Metropolia University in Helsinki.


Erweiterte Fremdsprachenkenntnisse, Auslandserfahrungen und international ausgerichtete Studieninhalte stellen unsere Studierenden im Hinblick auf Karrieren in international agierender Unternehmen sehr gut auf.
Das macht unsere Absolventinnen und Absolventen gerade im der Metropolregion Stuttgart zu interessanten Kandidaten für global agierende Konzerne.

FAQs

Studium allgemein

Der Studienzug International Business ist besonders für Studierende geeignet, die über den Tellerrand hinaus Erfahrungen sammeln wollen und ein ausgeprägtes Interesse an betriebswirtschaftlichen Fragestellungen mit internationaler Ausrichtung haben. Neben überdurchschnittlichen Studienleistungen vom 1-6 Semester sind auch sehr gute Englischkenntnisse bzw. gute Spanisch- oder Chinesischkenntnisse erforderlich (je nach Destination). Abschließend sollten Studierende neugierig und gewillt sein, sich mit anderen Kulturen auseinanderzusetzen.

Die HFT Stuttgart bietet zwei Mal jährlich einen Studieninfotag mit zahlreichen Probevorlesungen und Vorträgen in allen Studiengängen für Studieninteressierte an. Parallel dazu besteht die Möglichkeit, als Gasthörer an einer Vorlesung teilzunehmen. Dazu können Studieninteressierte den Lehrplan für den favorisierten Studiengang in LSF einsehen, die präferierte Vorlesung auswählen und den Dozierenden direkt bezüglich eines Termins kontaktieren.

Innerhalb der Semester 1 bis 6 bilden wir sehr praxisnah in kleinen Semesterverbänden aus und vergeben pro Jahrgang etwa 50 Studienplätze. Die Semestergruppen für den Studienzug variieren je nach Partnerhochschule.

Für das Studium wird in Englisch das Sprachniveau A2 gefordert. Während des Studiums finden Englischkurse statt, die das Sprachniveau B1 bis C1 zum Ziel haben. Sprachkenntnisse in Spanisch und in Chinesisch werden nicht vorausgesetzt, sondern in den Semestern 1 bis 2 des Grundstudiums in Betriebswirtschaft gelehrt.

Bewerbung

Studieninteressierte für den Studienzug bewerben sich innerhalb der Bewerbungsfristen (bis 15. Januar zum Sommersemester/bis 15. Juli zum Wintersemester) für das Bachelor-Studium in Betriebswirtschaft. Die anschließende Bewerbung für den internationalen Studienzug erfolgt intern innerhalb des Hauptstudiums.

Die Bewerbungsfristen (bis 15. Januar zum Sommersemester/bis 15. Juli zum Wintersemester) sind Ausschlussfristen. Eine Bewerbung, die wir nach offiziellem Bewerbungsschluss erhalten, kann leider im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden.