Das Kompetenzzentrum „Zentrum für Nachhaltiges Wirtschaften und Management / Center for Sustainable Economics and Management (ZNWM)“ fungiert innerhalb des Instituts für Angewandte Forschung (IAF) an der HFT Stuttgart als eine inter- und transdisziplinäre Forschungsplattform für nachhaltiges Wirtschaften. Es weist zahlreiche Schnittstellen zu anderen nachhaltigkeitsorientierten Forschungszentren innerhalb des IAF auf.

    Forschungsschwerpunkte

    Das ZNWM fokussiert sich derzeit auf drei Schwerpunkte:

    Bei Sustainable Finance steht die Frage im Vordergrund, wie und mit welchen Instrumenten der Kapitalmarkt dafür erschlossen werden kann, um Aktivitäten, die der Nachhaltigen Entwicklung dienen, zu finanzieren. Als Finanzierungsquelle dienen hierfür Nachhaltige Geldanlagen (Sustainable Investments), einer der am schnellst wachsenden Vermögensklassen weltweit. Vor diesem Hintergrund wurden die Forschungsaktivitäten an der HFT seit 2010 stark ausgebaut – nicht zuletzt im Rahmen von transdisziplinären Drittmittelprojekten.

    Innerhalb eines transdisziplinären Forschungsdesigns werden am ZNWM u.a. folgende Themengebiete bearbeitet:

    • Sustainable Finance
    • Sustainable Investments
    • Impact Investing
    • Implikationen des EU Action Plan on Financing Sustainable Growth
    • Wirtschaftlichkeits- und Nachhaltigkeitsanalysen (z.B. Sustainability Balanced Scorecard)
    • Nachhaltigkeitsmanagement, -controlling und -berichterstattung
    • Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit
    • Sustainable Innovation/Entrepreneurship
    • Genossenschaften und genossenschaftliche Innovationsökosysteme

    Ebenso wie Transport und Logistik zu weltweitem Wohlstand beitragen, hat der Gütertransport große Potenziale für umweltorientierte und treibhausgasreduzierte Versorgungs- und Belieferungsprozesse. Die Schwerpunkte liegen in der Optimierung von Logistikkonzepten und in der umweltorientierten Ausrichtung von Transport- und Versorgungsprozessen im Kontext weltumspannender Wertschöpfungsnetzwerke.

    Der Beurteilung umweltbezogener Vorteilhaftigkeit beispielsweise von erneuerbaren Energien liegen mehrere Betrachtungsebenen zugrunde: neben der reinen Transportleistung inkl. der flankierenden Handlings-, Konsolidierungs-, Lagerprozesse etc. sollen insbesondere Herstellungs- und Konvertierungsprozesse der eingesetzten unterschiedlichen Primärenergieträger (Energiekette, Well-to-Wheel), das vorgelagerte Logistiknetzwerke (Vortransportkette) sowie die Produktion der Verkehrsmittel, die Wertschöpfungsaktivitäten der beteiligten Unternehmen, der Bau und die Instandhaltung der Verkehrsinfrastruktur (Produktionskette, Cradle-to-Grave) etc. miteinbezogen werden.

    Im Fokus stehen u.a. folgende Fragestellungen:

    • Wie hoch sind die CO2e entlang einer Wertschöpfungskette?
    • Welche planerischen Maßnahmen reduzieren die CO2e in den Logistikprozessen?
    • Welche (fahrzeug-)technischen Maßnahmen zur CO2e-Reduzierung sind kurzfristig umsetzbar?
    • Können die Systemgrenzen bei der CO2e-Messung beliebig festgelegt werden?
    • Welche gesetzlichen Vorschriften gelten aktuell in den unterschiedlichen Ländern der EU (Fahrverbote, Lenk-/Ruhezeiten, CO2-Messung, Umweltzonen, Abgasnormen etc.)?
    • Kann die Transportleistung von der Wirtschaftsleistung entkoppelt werden?
    • Sind Platooning, Oberleitungs-Hybride, Lang-Lkws etc. ökonomisch und zugleich ökologisch sinnvolle Maßnahmen?
    • Tragen innovative Last-Mile-Konzepte (autonome Zustellroboter, Drohnen etc.) zur CO2e-Reduzierung bei?
    • Ist eine Mehrwegverpackung bzw. Mehrwegladungsträger ökologisch immer besser als eine Einweglösung?
    • Welche Potenziale haben VR-/AR-Technologien in Produktion und Logistik?
    • Inwieweit tragen neue Kommissioniertechnologien (Pick-by-X) zur Prozessverbesserung und Umweltorientierung bei?
    • Gibt es einen Trade-Off zwischen Ökologie und Ökonomie der JIT-/JIS-Konzepte?

     

    Projekte

    Abgeschlossene Projekte

    Leitung

    Bild Name und Position E-Mail und Telefon Raum
     Professor / Ethikbeauftragter der HFT Stuttgart +49 711 8926 2962 L 109
     Professor / Studiendekanin +49 711 8926 2970 L 109

    Mitglieder

    Professorale Mitglieder

    Bild Name und Position E-Mail und Telefon Raum
     Professorin / Auslandsbeauftragte Master WP +49 711 8926 2902 L 119
     Professor / Studiendekan +49 711 8926 2304 L 104
     Professorin, Direktoriumsmitglied IAF +49 711 8926 2859 L 132
    +49 711 8926 2318 L104
     Professor / Studiendekanin +49 711 8926 2970 L 109
     Professor / Studiendekan +49 711 8926 2858 L 131
     Professor +49 711 8926 2903 L127
     Professor / Ethikbeauftragter der HFT Stuttgart +49 711 8926 2962 L 109

    Mitarbeitende

    Bild Name und Position E-Mail und Telefon Raum
     Akademische Mitarbeiterin +49 711 8926 2441 7/004
     Akademische Mitarbeiterin: Wirtschaftspsychologie +49 711 8926 2301 L131
    Akademischer Mitarbeiter +49 711 8926 2441 7/004

    Publikationen

    Wissenschaftliche Veröffentlichungen (Konferenzbeiträge, Zeitschriftenartikel, Bücher, Beiträge in Sammelbücher, Internetdokumente)

    • Allmendinger, Katrin; Buhleier, Mareike; Obkircher, Vanessa (2019): Neue Formen der Leistungserbringung im digitalen Zeitalter: eine Gegenüberstellung des internen und externen Crowdsourcings. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing, Tobias Popovic und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 11–21.
    • Appelt, Doreen; Allmendinger, Katrin; Bronner, Uta (2019): Erforderliche Anpassungsleistungen des Human Resource Managements im Kontext agiler Arbeits- und Organisationsformen. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 37–48.
    • Banke, Bernd; Bollin, Elmar; Popovic, Tobias (Hg.) (2019): Von Brücken, Menschen und Systemen. Festschrift für Prof. Dr. Michael Wörz. Hochschule Reutlingen. 1 Band. Reutlingen.
    • Baumgärtler, Thomas; Popovic, Tobias (2019): Genossenschaftliche Innovationsökosysteme. Transformation aus der Kraft der Gemeinschaft. White Paper. Hg. v. ADG Scientific - Center for Research and Cooperation. Montabaur. Online verfügbar unter www.adgonline.de/forschung/whitepaper-genossenschaftliche-innovationsoekosysteme-transformation-aus-der-kraft-der-gemeinschaft/adg-scientific-whitepaper-genossenschaftliche-innovationsoekosysteme.pdf, zuletzt geprüft am 16.11.2019.
    • Bretzmann, Antje; Huber, Stephanie; Bäumer, Thomas (2019): Managing Energy Efficient Refurbishment Within Homeowners Associations (HOA): A Qualitative Study. In: Walter Leal Filho (Hg.): Social Responsibility and Sustainability. How Businesses and Organizations Can Operate in a Sustainable and Socially Responsible Way, Bd. 17. Cham: SPRINGER (World Sustainability Series), S. 457–470.
    • Bronner, Uta (2019): Zwei Welten, die sich fremd sind. Für die meisten Wissenschaftler*innen ist ein Job in der freien Wirtschaft nur zweite Wahl. In: Chancen! Das Zukunfsmagazin der sdw 2019, Bd. 2019, S. 86–87. Online verfügbar unter www.sdw.org.
    • Burchard, Patrick; Planing, Patrick (2019): Motivationsfaktoren im Crowd-Engineering: Was Entwickelnde im Open-Source Kontext wirklich wollen. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 23–34.
    • Dastageeri, H.; Rodrigues, P.; Silberer, J. (2019): HAPPY OR SCARED – DETECTING EMOTIONS OF PEDELEC DRIVERS IN URBAN AREAS. In: ISPRS Ann. Photogramm. Remote Sens. Spatial Inf. Sci. (ISPRS Annals of Photogrammetry, Remote Sensing and Spatial Information Sciences), IV-4/W9, S. 27–33.
    • Gillé, Svenja; Popović, Tobias; Fromme, Stefan (2019): Digitale Transformation durch FinTechs am Beispiel digitaler Plattformen für Schuldscheindarlehen. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 89–101.
    • Hohlbaum, Mara F.; Huber, Stephanie; Huber, Frank; Baumann, Tanja C.; Schürmann, Katharina; Haas, Madeleine (2019): Perceived Product Risk while Shopping Online: Does Virtual Reality vs. 2D Reduce Uncertainty? In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 177–189.
    • Hohlbaum M.F., Huber S., Huber F., Baumann T.C., Schürmann K., Haas M. (2019): Perceived Product Risk while Shopping Online: Does Virtual Reality vs. 2D Reduce Uncertainty? In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden. Online verfügbar unter link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-24651-8_6.1, zuletzt geprüft am 08.10.2019.
    • Joas, Bastian; Popović, Tobias; Bäumer, Thomas (2019): Digitalisierung im Zahlungsverkehr - Eine kritische Analyse der Chance und Herausforderungen für Banken. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 103–114.
    • Koutsomitis, Sophia; Lochmahr, Andrea (2019): Lebensmittellogistik im Zuge der Digitalisierung - ökonomische und ökologische Aspekte der letzten Meile. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 151–163.
    • Kurt, Selen (2019): Circle Structure in Holacratic Organizations: An Analysis of How to Process Tension into Change. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 49–59.
    • Kutter, Philipp; Lochmahr, Andrea (2019): Charging Tariffs for Electric Vehicles and the Possibility of Flexible Charging Tariffs to Optimize the Charging Infrastructure. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 129–140.
    • Lochmahr, Andrea; Müller, Patrick; Planing, Patrick; Popovic, Tobias; Popović, Tobias (Hg.) (2019): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden.
    • Lochmahr, Andrea; Müller, Patrick; Planing, Patrick; Popović, Tobias (2019): Digitale Finanzdienstleistungen zukunftsorientiert gestalten. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 87–88.
    • Lochmahr, Andrea; Müller, Patrick; Planing, Patrick; Popović, Tobias (2019): Digitales Marketing kundenzentriert umsetzen. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 175.
    • Lochmahr, Andrea; Müller, Patrick; Planing, Patrick; Popović, Tobias (2019): Einführung - Digitalen Wandel gestalten. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 1–7.
    • Lochmahr, Andrea; Müller, Patrick; Planing, Patrick; Popović, Tobias (2019): Logistik umweltgerecht abwickeln und Mobilität sicherstellen. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 127–128.
    • Lochmahr, Andrea; Müller, Patrick; Planing, Patrick; Popović, Tobias (2019): Open Innovation erfolgreich implementieren. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 9.
    • Lochmahr, Andrea; Müller, Patrick; Planing, Patrick; Popović, Tobias (2019): Organisationen verändern. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 35.
    • Miorin, Sophia; Braun, Brigitte; Bäumer, Thomas (2019): Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für den Einzelhandel - Umgang mit Cross-Chanel-Kunden. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 191–204.
    • Mühlberger, Melanie (2019): § 323 HGB Verantwortlichkeit des Abschlussprüfers. In: Kirsch: Rechnungslegung. Aufstellung, Prüfung und Offenlegung des Jahresabschlusses, Stand: Juni 2019, 99. 2. Auflage 1994. Siegburg: Stollfuß, S. 1–27.
    • Mühlberger, Melanie (2019): § 324 HGB Prüfungsausschuss. In: Kirsch: Rechnungslegung. Aufstellung, Prüfung und Offenlegung des Jahresabschlusses, Stand: Juni 2019, 99. 2. Auflage 1994. Siegburg: Stollfuß, S. 1–20.
    • Mühlberger, Melanie (2019): § 324a HGB Anwendung auf den Einzelabschluss nach § 325 Abs. 2a. In: Kirsch: Rechnungslegung. Aufstellung, Prüfung und Offenlegung des Jahresabschlusses, Stand: Juni 2019, 99. 2. Auflage 1994. Siegburg: Stollfuß, S. 1–7.
    • Palosch, Alissa; Mehlhorn, Marc; Popović, Tobias (2019): Initial Coin Offerings (ICOs) als Finanzierungsalternative für Innovationen und Startups – Eine kritische Analyse unter besonderer Berücksichtigung des deutschen Kapitalmarkts. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing, Tobias Popovic und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 115–125.
    • Popovic, Tobias (2019): Albert Schweitzer als Prototyp eines Sustainable Entrepreneurs? Ein Beitrag zur Diskussion über die Wirksamkeit von Entwicklungszusammenarbeit. In: Bernd Banke, Elmar Bollin und Tobias Popovic (Hg.): Von Brücken, Menschen und Systemen. Festschrift für Prof. Dr. Michael Wörz. 1 Band. Reutlingen, S. 130–152.
    • Salomon, Gabriela; Müller, Patrick (2019): Success Factors for the Acceptance of Smart Home Technology Concepts. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 205–215.
    • Silberer, Jan; Hieber, Nina; Bäumer, Thomas (2019): Wie Apps Fahrradfahren zum Erlebnis machen: Förderung nachhaltiger Mobilitätsformen mittels digitaler Anwendungen. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 165–174.
    • Stransky, Michaela; Reder, Ronja; Huber, Sandra; Hauer, Georg (2019): Change of the Role of a Controller through Business Analytics. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 75–86.
    • Thums, Johanna; Müller, Patrick (2019): Chancen und Herausforderungen bei der Verwendung von Predictive Analytics im Talent Management aus Sicht von Mitarbeitenden. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 61–73.
    • Völkle, Christiane; Planing, Patrick (2019): Digital Automation of Customer Contact Processes – an Empirical Research on Customer Acceptance of different Chatbot Use-cases. In: Andrea Lochmahr, Patrick Müller, Patrick Planing und Tobias Popović (Hg.): Digitalen Wandel gestalten. Transdisziplinäre Ansätze aus Wissenschaft und Wirtschaft. 1. Auflage 2019. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler; Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 217–229.

    Wissenschaftliche Veröffentlichung in peer-reviewed Journalen

    • Meyer, Frederik; Huber, Frank; Huber, Stephanie (2019): The suffering company: Consumer compassion towards companies exposed to negative events. In: Psychology & Marketing 36 (4), S. 321–341. Online verfügbar unter onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/mar.21181.

    Vorträge, Posterpräsentationen, Demonstrationen, Zeitungsartikel

    • Astfalk, S., Müller, P. (2019): Gesundheitsorientierten Führung in der Produktion – Eine Mixed‐Methode‐Studie zu Faktoren und Wirkzusammenhängen. GWPs-Jahrestagung. GWPs e.V. Berlin, 15.03.2019.
    • Baumgärtler, Thomas; Popovic´, Tobias (2019): Innovationspotenzial von Genossenschaften revitalisieren. Plattform, Netzwerk, Agilität. In: Genograph (1), S. 10–13. Online verfügbar unter www.wir-leben-genossenschaft.de/de/Innovationspotenzial-von-Genossenschaften-revitalisieren-Plattform-Netzwerk-Agilitaet-6841.htm, zuletzt geprüft am 10.06.2019.
    • Freudenberg, Jens; Meyer, Hauke; Bäumer, Thomas; Huber, Stephanie; Popovic, Tobias; Schneider Gräfin zu Lynar, Uta et al. (2019): Das Quartier als Schlüssel zur Steigerung der Sanierungsrate. Erkenntnisse aus dem ‚Drei Prozent Projekt – energieeffizienter Sanierungsfahrplan für kommunale Quartiere 2050‘. Berlin.
    • Hauer, Georg (2019): Digital Transformation Challenges Successful Enterprises. An Exploration Of The Collaboration Of Marketing And Sales Department In German Organizations. Asian Business and Economics International Conference 2019 (ABEIC 2019). Kangwon National University. Kangwon National University. Chuncheon, Südkorea, 26.04.2019. 
    • Müller, P., Graumann, K., Volz, S., Baumann, A., Wallemann, A. (2019): People Analytics – Erforderliche Kompetenzen und Herausforderungen einer datenbasierten Personalarbeit. GWPs-Jahrestagung. GWPs e.V. Berlin, 15.03.2019.
    • Lochmahr, Andrea (2019): Lean-Prozesse und Strukturen analog und digital unterstützen. Drive Automotive. AKJ Automotive. Saarbrücken, 08.05.2019.
    • Lochmahr, Andrea (2019): Verschwendung in Prozessen neu bewerten und eliminieren. Automotive Prozesse & IT. AKJ Automotive. Saarbrücken, 09.10.2019.
    • Popović, Tobias; Schirpke, Anna (2019): Nachhaltigkeits-Indikatoren für Versicherungen vor dem Hintergrund des EU Action Plans on Financing Sustainable Growth. UNEP FI / VfU Roundtable 2019 „Sustainable Finance –Regulatorik. Innovation. Transformation.“. UNEP FI / VFU. Stuttgart, 03.12.2019.
    • Popović, Tobias (2019): Zwischen ‚Purpose‘ und ‚Impact‘. Transdisziplinäre Reallabore an Hochschulen als Elemente regionaler Innovationsökosysteme. HOTSPOT-Symposium. Hochschule Pforzheim, 17.01.2019.
    • Popović, Tobias (2019): Integrale Sanierungsfahrpläne für Wohneigentümergemeinschaften. Energieforum West 2019. EBZ Business School Bochum. Bochum, 22.01.2019.
    • Popović, Tobias (2019): Implikationen des „EU Action Plan on Financing Sustainable Growth” mit Blick auf den Bereich Real Estate. VfU-Forum REAL ESTATE – „Immobiliengeschäft im Kontext von Sustainable Finance“. Verein für Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Finanzinstittuten e.V. (VfU). Frankfurt am Main, 04.05.2019.
    • Popović, Tobias (2019): EU Action Plan on Financing Sustainable Growth – Status Quo und weitere Entwicklung. Workshop Deutsche Energieagentur (DENA) „Green Finance – Bedeutung von Daten für den Klimaschutz in Immobilien, Perspektiven für die Finanzierung klimafreundlicher Gebäude“. Deutsche Energieagentur (DENA). Frankfurt am Main, 24.06.2019.
    • Popović, Tobias (2019): Nachhaltige Investments im Spannungsfeld von Zweck und Wirkung. Der EU Action Plan on Financing Sustainable Growth. Tagung „Wie Sie mit Geld die Welt verbessern – Investments für die globalen Nachhaltigkeitsziele“. Evangelische Akademie Bad Boll. Bad Boll, 04.07.2019.
    • Popović, Tobias (2019): Die „EU Ethics Guidelines for Trustworthy AI“ als ethische Leitplanken? Tagung „Wer hat‘s entschieden? – Ethische Konsequenzen KI-basierter Entscheidungen in Wirtschaft und Gesellschaft“. Evangelische Akademie Bad Boll. Bad Boll, 25.10.2019.
    • Popović, Tobias (2019): Sustainable Finance-Regulatorik als innovationsfördernder Katalysator für eine große Transformation? UNEP FI / VfU Roundtable 2019 „Sustainable Finance –Regulatorik. Innovation. Transformation.“. UNEP FI / VFU. Stutttgart, 03.12.2019.
    • Silberer, J., Bäumer, T., Müller, P., Dehdari, P., Huber, S. (2019): Measuring the Use of Sustainable Modes of Transport at a University. SYMPOSIUM ON SUSTAINABILITY REPORTING IN HIGHER EDUCATION. Edinburgh, 15.03.2019.
    • Volz, S., Reinhard, M.-A., Müller, P. (2019): Don’t stop believin’—Correcting for the bias in veracity judgments regarding messages from nonnative speakers. Vortrag auf der 17. Tagung der Fachgruppe Sozialpsychologie (FGSP). Fachgruppe Sozialpsychologie (FGSP) der DGPs. Köln, 18.09.2019.

    Wissenschaftliche Veröffentlichungen (Konferenzbeiträge, Zeitschriftenartikel, Bücher, Beiträge in Sammelbücher, Internetdokumente, Normungsbeiträge)

    • Baumann, A.; Bronner, Uta; Lohaus, Daniela; Müller, Patrick; Wallemann, Alexandra (2018): Wie sieht die Zukunft des externen Personalmarketings aus? Ergebnisse einer Delphi-Studie. In: Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Hg.): 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Psychologie gestalten. Frankfurt, 15.-20.09.2018, S. 384.
    • Bäumer, Thomas; Huber, Stephanie; Bretzmann, Antje; Wolf, Daniela (2018): Energy efficient refurbishment within homeowner associations: A guide for procedural fairness. In: Markus Hackenfort, Vincente Carabias-Hütter, Cathérine Hartmann, Marcel Janser, Natalie Schwarz und Peter Stücheli-Herlach (Hg.): BEHAVE 2018. 5th European Conference on Behaviour and Energy Efficiency. Book of Abstracts. BEHAVE 2018. Zürich, 5.-7.9.2018. ZHAW Zurich University of Applied Sciences. Zürich, S. 32–33.
    • Bronner, Uta; Frohnen, Anja (2018): Führen Professoren anders? Spezifika in der wissenschaftlichen Führungskultur. In: Corinna von Au (Hg.): Führen in der vernetzten virtuellen und realen Welt. Digitalisierung, Selbstorganisation, Organisationsspezifika und Tabuthema Tod. Wiesbaden: SPRINGER (Leadership und Angewandte Psychologie), S. 135–153.
    • Bronner, Uta; Klenk, Jan; Müller, Patrick; Hollnagel, Jördis (2018): Die gelungene Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Analyse der Zufriedenheit von Karriereeltern in Deutschland. In: Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Hg.): 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Psychologie gestalten. Frankfurt, 15.-20.09.2018, S. 716.
    • Dennochweiler, S.-J.; Müller, Patrick; Schulte-Deußen, K. (2018): Kompetenzen von Mitarbeitenden und Führungskräften in einer agilen und innovativen Unternehmenskultur in Zeiten der digitalen Transformation. In: Karl-Maria de Molina, Stephan Kaiser und Werner Widuckel (Hg.): Kompetenzen der Zukunft - Arbeit 2030. Freiburg: Haufe, S. 343–356.
    • Holl, Katharina; Zotz, Pamela; Huber, Stephanie (2018): Harmonie zwischen Brand- und User-Experience. Eine empirische Studie in Zusammenarbeit mit der Design-Agentur COBE. In: Georg Felser, Martin Gründl und Ulrike Starker (Hg.): Abstracts zur 22. Fachtagung der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs). Pabst Science Publishers; 20 Jahre Wirtschaftspsychologie; Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftspsychologie. Lengerich: Pabst Science Publishers, S. 85.
    • Kohn, Lara; Dastageeri, Habiburrahman; Silberer, Jan; Bäumer, Thomas; Santhanavanich, Thunyathep; Moulin, Susanne et al. (2018): Emotionen als Wegweiser zur lebenswerten Stadt. Ansätze zur Erfassung und Darstellung des emotionalen Erlebens als Impulse für die Stadt der Zukunft. In: Transforming Cities 4, S. 36–42.
    • Kohn, L.; Dastageeri, H.; Bäumer, T.; Moulin, S.; Müller, P.; Coors, V. (2018): HOT OR NOT – IDENTIFYING EMOTIONAL “HOT SPOTS” IN THE CITY. In: ISPRS Ann. Photogramm. Remote Sens. Spatial Inf. Sci. IV-4/W7, S. 67–73. DOI: 10.5194/isprs-annals-IV-4-W7-67-2018.
    • Lochmahr, Andrea; Müller, Patrick; Planing, Patrick; Popovic, Tobias (Hg.) (2019): Digitale Transformation.
    • Lohaus, Daniela; Bronner, Uta; Müller, Patrick; Baumann, A.; Wallemann, Alexandra (2018): Externes Personalmarketing 2030 in Deutschland - Eine Delphi-Studie. Darmstadt: Darmstädter Institut für Wirtschaftspsychologie der Hochschule Darmstadt.
    • Mühlberger, Melanie; Stöckler, Manfred (2008): IAS 26 - Bilanzierung und Berichterstattung von Altersversorgungsplänen. In: Stefan Thiele, Isabel von Keitz und Michael Brücks (Hg.): Internationales Bilanzrecht. Rechnungslegung nach IFRS ; Kommentar. 1. Aufl. Bonn: Stollfuß (Stotax Basismodul Rechnungswesen), Rz. 1-148.
    • Popovic, T. (2018): Sustainable Finance als Katalysator für die Zukunft des Nachhaltigen Wirtschaftens? In: Holger Rogall, Hans Christoph Binswanger, Felix Ekardt, Anja Grothe, Wolf-Dieter Hasenclever, Ingomar Hauchler et al. (Hg.): Im Brennpunkt: Zukunft des nachhaltigen Wirtschaftens in der digitalen Welt. Marburg: Metropolis Verlag (Jahrbuch nachhaltige Ökonomie, 6.2018/2019), S. 201–213.
    • Zimmermann, Stefan; Bäumer, Thomas; Müller, Patrick (2018): Achieving a Climate-Neutral Campus: A Psychological Analysis of the Participation Process with the Stage Model of Participation. In: Walter Leal Filho, Robert W. Marans und John Callewaert (Hg.): Handbook of sustainability and social science research, Bd. 84. Cham: Springer International Publishing AG (World Sustainability Series), S. 227–243.
    • Zimmermann, Stefan; Müller, Patrick; Bäumer, T. (2018): Projektbasierte Methodenlehre als Plattform zur Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Fragestellungen. In: Michael Krämer, Siegfried Preiser und Kerstin Brusdeylins (Hg.): Psychologiedidaktik und Evaluation XII. 1. Auflage. Herzogenrath: Shaker (Berichte aus der Psychologie), S. 201–208.

    Wissenschaftliche Veröffentlichung in peer-reviewed Journalen

    • Müller, Patrick; Blessing, P.; Schulte-Deußen, K. (2018): Sind Arbeitgeberwettbewerbslabels nur für Berufserfahrene interessant? - Berufserfahrung als Moderator des Einflusses von Arbeitgeberwettbewerbslabels auf die Arbeitgeberattraktivität. In: Wirtschaftspsychologie 20 (2), S. 40–48.
    • Müller, Patrick; Lohaus, Daniela (2018): Talent Analytics – Chancen und Risiken eines datenbasierten Talent-Managements aus wirtschaftspsychologischer Sicht. In: Wirtschaftspsychologie 20 (3), S. 34–42.
    • Bäumer, T., Worm, D., Müller, P., Zimmermann, S., Popovic, T. & Pagel, C. (2017). So Tell Me What You Want, What You Really Really Want. Including the User Perspective before Implementing Measures of Sustainability. In W. Leal Filho, L. Brandli, P. Castro & J. Newman (Hrsg.), Handbook of Theory and Practice of Sustainable Development in Higher Education. Volume 2 (World sustainability series, S. 63–76). Cham: Springer International Publishing; Imprint: Springer.
    • Baumgärtler, T., Luz, S. & Popovic, T. (2017). Die gesetzliche Pflicht zur Nachhaltigkeitsberichterstattung. Was die regulatorischen Vorgaben bedeuten und wie Chancen genutzt werden können. In  Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V. (1. Aufl., S. 24–27). GenoGraph.
    • Coors, V., Popovic, T., Kettemann, R., Worm, D., Jensen, M.-P. & Fridrihsone, A. (2017). Mobile App und Web-Service zum nachhaltigen Gebäudebetrieb. Vom RealLabor zur Vermarktung einer Hochschulentwicklung. In  Horizonte 49 (Bd. 49, S. 6–8). Monsheim: VMK Verlag.
    • Kochhan, C., Allmendinger, K. & Korn, H. (2017). Planung und Umsetzung von CSR-Kommunikation: Eine Interviewstudie. In R. Wagner, N. Roschker & A. Moutchnik (Hrsg.), CSR und Interne Kommunikation (S. 225–241). Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg.
    • Popovic, T., Baumgärtler, T. & Rivera de Kieler, I. K. (2017). Nachhaltigkeitsmanagement als Chance. In  Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V. (1. Aufl., S. 14–17). GenoGraph.
    • Syed Jamal Abdul Nasir, S. M. & Hauer, G. (2017). Effective Leadership in a Turbulent Organisational Environment. International Journal of Supply Chain Management, 6 (2), 133–139. Verfügbar unter ojs.excelingtech.co.uk/index.php/IJSCM/article/viewFile/1471/pdf
    • Bäumer, T., Müller, P., Pagel, C., Popovic, T., Worm, D., Zimmermann, S. (2016). So tell me what you want, what you really really want – Including the user perspective before implementing measures of sustainability. In: Leal Filho, W., Skanavis, C.,do Paco, A., Rogers, J. (Hrsg.): Handbook of Theory and Practice of Sustainable Development in Higher Education (Volume 2), New York at al., S. 63-76. DOI 10.1007/978-3-319-47889-0_5
    • Bäumer, T., Zimmermann, S., Worm, D., Müller, P. & Popovic, T. (2016). Integration of user perspective when selecting sustainability measures. In P. Bertoldi (Hrsg.), 9th international conference on energy efficiency in commercial buildings and smart communities (EUR. Scientific and technical research series, Bd. 27993). Luxembourg: Publications Office.
    • Bronner, U. & Frohen, A. (2016). Führen Wissenschaftler anders? Erfolgsfaktoren effektiver Führung an Universitäten. In: 20. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) .
    • Erben, R. & Romeike, F. (2016). Allein auf stürmischer See. Risikomanagement für Einsteiger (3. Auflage). Weinheim: Wiley-VCH.
    • Erben, R. & Vogel, D. (2016). Qualitäts- und Risikomanagement wachsen weiter zusammen. ISO 9001 Rev. 2015. ControllerMagazin, 41 (3), 24–30. Zugriff am 20.01.17.
    • Langecker, A. & Mühlberger, M. (2016). Sonderfragen der Konsolidierung. In H. Brönner, P. Bareis & K. Hahn (Hrsg.), Die Bilanz nach Handels- und Steuerrecht. Einzel- und Konzernabschluss nach HGB und IFRS (11., aktualisierte und überarbeitete Auflage, S. 1275–1298).
    • Lochmahr, A. (2016). Fokus und Umsetzung Industrie 4.0 und Digitale Transformation in anderen Branchen. In: Digitale Offensive Industrie 4.0. Automotive Prozesse & IT 2016 (S. 27).
    • Lochmahr, A. (Hrsg.) (2016). Praxishandbuch Grüne Automobillogistik. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. dx.doi.org/10.1007/978-3-658-04809-9
    • Mayer, V., Müller, P. & Mayer, C. (2016). Digital Natives & Digital Economy – passt das? STRIMgroup AG. Zugriff am 27.01.17. Verfügbar unter www.strimgroup.com/veroeffentlichungen/studien/
    • Meyer, J., Bronner, U. & Maier, L. (2016). „Leadership Evolution“ – ein Führungskräfteentwicklungsprogramm zur Kulturveränderung der Daimler AG. In: 20. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) .
    • Mühlberger, M. (2016). § 272 HGB. In H. Kirsch (Hrsg.), 360° BilR eKommentar (Stotax Basismodul Rechnungswesen, Rz. 1-197). Bonn: Stollfuß.
    • Mühlberger, M. (2016). § 297 HGB. In H. Kirsch (Hrsg.), 360° BilR eKommentar (Stotax Basismodul Rechnungswesen, Rz. 1-227). Bonn: Stollfuß.
    • Mühlberger, M. (2016). § 298 HGB. In H. Kirsch (Hrsg.), 360° BilR eKommentar (Stotax Basismodul Rechnungswesen, Rz. 1-91). Bonn: Stollfuß.
    • Mühlberger, M. (2016). § 307 HGB. In H. Kirsch (Hrsg.), 360° BilR eKommentar (Stotax Basismodul Rechnungswesen, Rz. 1-66). Bonn: Stollfuß.
    • Mühlberger, M. & Sautter, M. (2016). EbAV-Richtlinie II: Tragbarer Kompromiss-Abkehr von Solvency II-Vorgaben und „level playing field“. Benefits!, 10–11. Zugriff am 27.01.17.
    • Mühlberger, M., Stöckler, M. & Gohdes, A. (2016). IAS 19 Leistungen an Arbeitnehmer. In S. Thiele, I. v. Keitz & M. Brücks (Hrsg.), Internationales Bilanzrecht. Rechnungslegung nach IFRS; Kommentar (1. Aufl., S. 1–158). Bonn: Stollfuß.
    • Müller, P. (2016). Guter Auswahlprozess beste Visitenkarte. Betriebswirtschaftliche Blätter. Zugriff am 10.02.17.
    • Müller, P., Bronner, U. & Hollnagel, J. (2016). Karriere-Eltern. Welche Faktoren des organisationalen und persönlichen Umfelds unterstützen die Vereinbarkeit von Karriere und Familie? In: 20. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) .
    • Müller, P. A., Bronner, U. & Hollnagel, J. (2016). Aber bitte flexibel und mobil: Karriere-Eltern als Vorreiter für Arbeitsflexibilisierung. In U. Althauser (Hrsg.), Positives Menschenbild in der Personalarbeit (S. 100–105). Via Tolino Media.
    • Müller, P. A. & Lohaus, D. (2016). Talent Analytics. In M. Müller-Vorbrüggen & J. Radel (Hrsg.), Handbuch Personalentwicklung. Die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung (4., überarbeitete und erweiterte Auflage, S. 429–449). Schäffer-Poeschel-Verlag.
    • Müller-Vorbrüggen, M. & Radel, J. (Hrsg.). (2016). Handbuch Personalentwicklung. Die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung (4., überarbeitete und erweiterte Auflage): Schäffer-Poeschel-Verlag.
    • Popovic, T. & Baumgärtler, T. (2016). Mehr Ertrag, weniger Ressourcenverbrauch. In: Profil - das bayerische Genossenschaftsblatt (Bd. 8, S. 36). München: GVB.
    • Popovic, T., Baumgärtler, T. & Rivera de Kieler, I. K. (2016). Nachhaltigkeitsmanagement als Chance. In: Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V. (Bd. 12, S. 14–17). GenoGraph.
    • Popovic, T. (2016). Entwicklungsfinanzierung im Rahmen von Sustainable Finance unter besonderer Berücksichtigung von Social Entrepreneurship und Impact Investing. In: horizonte (48), 39–42.
    • Popovic, T. & Worm, D. (2016). Wirtschaftlichkeit und Finanzierung. In D. Pietruschka (Hrsg.), Vision 2020 die Plusenergiegemeinde Wüstenrot (Schriftenreihe EnEff, S. 113–126). Stuttgart: Fraunhofer IRB Verl. Zugriff am 07.02.17. Verfügbar unter www.irbnet.de/daten/rswb/16099004074.pdf
    • Lochmahr, A. (2015). Strategien/Lösungen für die Logistik und Produktion Automotive. In K.-J. Schmidt (Hrsg.), Automotive Prozesse & IT. Logistik und Umwelt im Dialog.
    • Mühlberger, M., Stöckler, M. & Gohdes, A. (2015). IAS 19 Leistungen an Arbeitnehmer. In: S. Thiele, I. von Keitz & M. Brücks (Hrsg.), Internationales Bilanzrecht. Rechnungslegung nach IFRS; Kommentar (Kommentare). Bonn [u.a.]: Stollfuß.
    • Popovic, T. & Kalff, M. (2015). Eurokrise ohne Ende? („horizonte“ Nr 46, Hrsg.). Koordinierungsstelle für Forschung und Entwicklung 2013. Zugriff am 43-45. Verfügbar unter www.koord.hs-mannheim.de/deutsch/horizonte.html
    • Lochmahr, A. & Boppert, J. (2014). Handbuch grüne Logistik. Hintergründe und Handlungsempfehlungen. München: Huss.
    • Schneider, K. (2014). Betriebswirtschaftliche Fragestellungen für Honorarärzte. In: N. Schäfer (Hrsg.), Honorararzt - Flexibilität und Freiberuflichkeit. Akquise, Organisation, Recht, Finanzen (Erfolgskonzepte Praxis- & Krankenhaus-Management, 2., vollst. akt. Aufl. 2014, 63–96). Berlin Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg. Zugriff am 08.11.2016. Verfügbar unter www.springer.com/us/book/9783642412608
    • Erben, R. (2013). Business Continuity Management: Mit Standards auf Risiken vorbereiten. Beschaffung aktuell (5), 24 ff.
    • Erben, R. (2013). Risiko Taschendiebstahl 3.0. DOKmagazin (3), 68–69.
    • Erben, R. (2013). Risikomanagement braucht „Rolle vorwärts“. Gesetze, Standards und Methoden in Gesetze, Standards und Methoden in der Welt der Risiken im Überblick. Zeitschrift für Informationssicherheit, 29 (5), 88–92.
    • Erben, R. (2013). Wissen, wie‘s geht: Datendiebstahl verhindern. Wissensmanagement - Magazin für Führungskräfte, 15 (4), 52 ff. Verfügbar unter size.lehmanns.de/artikel/8820262-Wissensmanagement-Magazin-f%C3%BCr-F%C3%BChrungskr%C3%A4fte-ONLINE-PRINT
    • Mühlberger, M. (2013). EU-Anforderungen an Pensionskassen und Pensionsfonds auf dem Prüfstand. Der Betrieb, 7 (41), 2281–2288. Verfügbar unter www.der-betrieb.de
    • Popovic, T. (2013). Sustainable Finance. Ansatzpunkte zur Finanzierung der Energiewende. horizonte (42), 55–57. Verfügbar unter www.koord.hs-mannheim.de/deutsch/horizonte.html
    • Reinhard, M.-A., Scharmach, M. & Müller, P. (2013). It's not what you are, it's what you know. Experience, beliefs, and the detection of deception in employment interviews. Journal of Applied Social Psychology, 43 (3), 467–479. dx.doi.org/10.1111/j.1559-1816.2013.01011.x
    • Schneider, K. (2013). Due Diligence in der Praxis. Der Controlling-Berater (30), 125–139. Verfügbar unter size.lehmanns.de/artikel/8839536-Der-Controlling-Berater-B%C3%A4nde-

    Popovic, T. (2012). Staatsverschuldung im Spannungsfeld von Finanzkrise und demografischem Wandel. horizonte, 39, 23–29. Zugriff am 30.11.16. Verfügbar unter portal.dnb.de/opac.htm;jsessionid=1A0A469F2B2B9B0723FAD6EAA7ED3517.prod-worker0

    • Mühlberger, M., Schwinger, R. & Wildner, S. (2011). Betriebliche Altersversorgung und sonstige Leistungen an Arbeitnehmer nach IFRS. Bilanzierung und Bewertung von Employee Benefits (2. Aufl.). München: Vahlen.
    • Schneider, K. (2011). Betriebswirtschaftliche Fragestellungen für Honorarärzte. In: N. Schäfer (Hrsg.), Honorararzt. Flexibilität und Freiberuflichkeit (Erfolgskonzepte Praxis- & Krankenhaus-Management, S. 47–66). Berlin: Springer Berlin. Zugriff am 06.12.16. Verfügbar unter link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-642-04543-1_3